Mittwoch, April 24, 2024

Pilgertour führt 15 Interessierte zur Stiftskirche nach Cappenberg

Anzeige

Werne. Pilgern ist eine herausfordernde, aber auch wunderbare Möglichkeit, neue spirituelle Erfahrungen zu machen. Vor knapp einer Woche machten sich 15 Pilgernde auf den Weg zur Stiftskirche nach Cappenberg.

Pilgerbegleiterin Carola Theilig führte die Tour, zu der der Förderverein Jakobsweg Werne e.V. eingeladen hatte.

- Advertisement -

Mit dem Pilgersegen startete die Gruppe von der Pilgerstele in Werne aus. Der rund zehn Kilometer lange Weg führte über wunderschöne Feld-, Wiesen- und Waldwege.

Unterwegs gab Carola Theilig an verschiedenen Haltepunkten Impulse, die zur Besinnung einluden, aber auch den Blick über den Alltag hinaus weiteten. Viel Freude hatte die Gruppe am gemeinsamen Singen. Dabei wurden sie auf der Gitarre begleitet.

Letzte Station war die Stiftskirche St. Johannes Evangelist in Cappenberg, wo der gemeinsame Abschluss der Pilgertour stattfand.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...