Samstag, April 20, 2024

Plätzerfest findet heute wieder rund um das Kloster statt

Anzeige

Werne. Die Strahlkraft des Plätzerfests im Klosterhof und -garten ist in Werne bekannt. Am heutigen Donnerstag (29. Juni) zu Peter und Paul wird wieder mit Reibeplätzchen, Bratwurst und kühlen Getränken ein schönes Familienfest gefeiert.

Sieben Zentner Kartoffeln standen gestern parat. Die Plätzerfrauen bereiteten die Leckereien für das Plätzerfest vor.

- Advertisement -

Mit einem Festgottesdienst geht es heute um 18 Uhr los, ab 19 Uhr startet das Familienfest im Klosterhof und ‑garten. Viele Ehrenamtliche, die alles zugunsten des Kapuzinerklosters vorbereiten, sind wieder im Einsatz.

Eine der Plätzerfrauen ist Marlies Wierling. Ihre Mutter, Elisabeth Jasper, war es, die Anfang der 1960er-Jahre die auf ein altes Schützenfest zurückgehende Tradition des Plätzerfestes neu belebte. Seit den 1980er-Jahre findet es im Klostergarten statt. Wierlings Bruder Willi Jasper bereitet mit über 80 Jahren wieder den Teig für die Kartoffelpuffer vor.

„Aber natürlich haben wir auch Grillwürstchen und jede Menge Kaltgetränke an Wein- und Bierständen zu moderaten Preisen“, sagt Friedrich Telgmann vom Lions Club Werne an der Lippe, der zusammen mit dem Freundeskreis Kapuzinerkloster, der Freiwilligen Feuerwehr Werne, der Kolpingsfamilie und eben den Plätzerfrauen eine tolle Feier vorbereitet.

„Für das gute Wetter sind wieder die Kapuziner zuständig. Das klappt schon“, schmunzelt Friedrich Telgmann. Der Erlös der Veranstaltung geht wieder an die Brüder. Pater Norbert Schlenker, Guardian in Werne, erklärt: „Wir haben kräftig umgebaut. Alle Rechnungen habe ich noch gar nicht. Da freuen wir uns wieder über die Unterstützung.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

Café Chaos zeigt Film zum Thema Intergeschlechtlichkeit

Werne. Am Freitag, 26. April, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL mit dem Thema Intergeschlechtlichkeit. Intergeschlechtlichkeit bezeichnet die uneindeutige Ausprägung...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....