Montag, Juli 15, 2024

Senioren-Union informiert sich über den heimischen Rettungsdienst

Anzeige

Werne. Einen interessanten und höchst informativen Nachmittag erlebten die Mitglieder der Senioren-Union der CDU Werne, als sie im Rahmen ihres Halbjahresprogrammes die Rettungswache der Stadt Werne besuchten.

Begrüßt wurden die Teilnehmenden vom Leiter des Rettungsdienstes, Hartmut Kröger, der den interessierten CDU-Seniorinnen und Senioren die Struktur dieser Einrichtung und das umfangreiche Ausbildungs-, Berufs- und Aufgabenfeld der Notfallsanitäterinnen und -sanitäter eindrucksvoll nahebrachte.

- Advertisement -

Dabei erklärte er auch die Funktionen der einzelnen Einsatzfahrzeuge und ihre Ausstattung. Insbesondere ging er in seinen Ausführungen auf die verschiedenen Aufgaben im Ernstfall ein, aber auch auf die interkommunale Zusammenarbeit auf Kreisebene.

„Das ist schon beeindruckend, was hier geleistet wird, um rund um die Uhr die Gesundheit und das Leben der Menschen zu bewahren beziehungsweise zu retten“, so der einstimmige Tenor der Gäste, die zahlreiche Fragen stellten, aber auch eigene Erfahrungen in die Diskussion einbrachten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Herbern: Kind und Auto zusammengestoßen

Werne/ Herbern. An der Rankenstraße in Herbern sind am Samstag (13.07.24) ein Auto und ein Kind zusammengestoßen. Gegen 17.55 Uhr querte eine Gruppe Kinder...

LWL-Kulturstiftung: Gelder für Projekte jetzt beantragen

Münster. Verantwortliche für Kulturprojekte in und aus Westfalen-Lippe können für ihre Vorhaben, die ab 2025 beginnen, Gelder bei der Kulturstiftung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)...

„Total Tennis“ im Jugendcamp des Werner TC kommt super an

Werne. Die Tennisschule „Total Tennis“ veranstaltete vom 8. bis 12. Juli 2024 auf der Tennisanlage des WTC 75 e.V. An der Wiebecke in Werne...

TT-Senioren-WM in Rom – Brocke in der Hauptrunde dabei

Werne. Axel Brocke bekam es am 8. Juli 2024 in seiner Vorrundengruppe der Senioren-65-Einzelkonkurrenz - wie zuvor vermutet - tatsächlich mit dem Chinesen Haiqi...