Donnerstag, April 18, 2024

SoLaWi Werne: Führung durch die Gärtnerei Stadtgemüse

Anzeige

Stockum. Am Samstag, 21. Oktober, um 16 Uhr bietet die Gärtnerei Stadtgemüse eine öffentliche Führung rund um das Thema solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) und den ökologischen Gemüseanbau der Gärtnerei an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist das Gelände der Gärtnerei Stadtgemüse, gegenüber der Neuen Kampstraße 37 in Werne-Stockum. Um Anmeldung wird gebeten.

- Advertisement -

Bei der Führung gibt Gärtner und Inhaber der SoLaWi, Laurin Liekenbrock, Einblicke in den Anbau und die Vielfalt, die auf den Ackerflächen der Gärtnerei zu finden ist. Des Weiteren können Interessierte mehr über das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft erfahren. Ein Schwerpunkt sind neben den Fragen der Teilnehmenden, die gerne beantwortet werden, die Möglichkeiten des Wintergemüseanbaus und der Aufbau des Bodens mit Zwischenfrüchten.

Eine weitere Möglichkeit, die SoLaWi und ihre Arbeit kennenzulernen, ist die Filmvorführung des Films „Das Kombinat“ in Zusammenarbeit mit dem Umweltzentrum Westfalen im Capitol Cinema Center Werne am Donnerstag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr.

„Nach der ersten erfolgreichen Saison ist die zweite Saison nun schon in Vorbereitung. Nicht nur wächst bereits überwinterndes Gemüse auf dem Acker, auch haben wir freie Ernte-Anteile zu vergeben. Am 26. November veranstalten wir wieder eine Biete-Runde, wobei unsere Gärtnerei ihren Budgetplan vorstellt und alle teilnehmenden Haushalte ihren Beitrag zur Finanzierung der solidarischen Landwirtschaft festlegen“, sagt Laurin Liekenbrock.

Weitere Informationen unter www.solawi-werne.de oder unter Telefonnummer 0151 / 23154134.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...

„Bücher waren ihr Leben“: Werne trauert um Reinhild Niehues

Werne. Die Nachricht vom plötzlichen Tod der beliebten Buchhändlerin Reinhild Niehues löst große Trauer und Betroffenheit aus. Nicht nur beim Team und den Kundinnen...

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....

Neue Anlaufstelle an der Burgstraße: Caritas setzt sich für Familien ein

Werne. "Sei Akti(F)" - so lautet das Förderprogramm im NetzwerkWerne, das sich an alle Familien richtet. Die Caritas hat als Anlaufstelle ein Ladenlokal an...