Dienstag, April 16, 2024

Spannender Dreikampf: Michael Biegel ist neuer König in Werne

Anzeige

Werne. Der Bürgerschützenverein Werne (BSV) hat mit einem überaus spannenden Wettbewerb einen neuen Regenten ermittelt. Michael Biegel hatte am Ende das nötige Glück auf seiner Seite und holte mit dem 673. Schuss die Reste des Vogels samt der Krone von der Stange. 

Das Festwochenende des BSV, das am Sonntag, 2. Juli, fortgesetzt wird, hat mit dem Vogelschießen auf dem Festplatz an der Saline am frühen Samstagnachmittag einen echten Höhepunkt erlebt. Ab Ende waren es drei Mitglieder des Vereins, die den Titel unter sich ausgemacht haben.

- Advertisement -

Michael Biegel, Bernd Budde und Björn Ibrahim boten den Zuschauenden auf der trotz nicht idealen Wetterbedingungen gut gefüllten Festwiese in der letzten Dreiviertelstunde des Schießens einen spannenden Dreikampf. Vorher hatten sich nach und nach rund zehn weitere Kandidaten aus dem Königsrennen verabschiedet.

„Es war schon unser Plan gewesen. Dass es nun tatsächlich so gekommen ist, ist natürlich schon eine Überraschung“, so die Ehefrau und neue Königin des Vereins, Jana Biegel, nach dem entscheidenden Schuss. Königsgatte Michael kommt aus einer echten Schützenfamilie und ist schon seit 25 Jahren Mitglied des BSV.

Der Wettkampf unter der Vogelstange hatte viele Zusehende angelockt, die bestens unterhalten wurden. Foto: Volkmer

„Das war ein guter und spannender Wettbewerb ohne eine Feuerpause. In der Endphase hat man wirklich gemerkt, dass alle drei König werden wollen“, fasste Lutz Menke das Vogelschießen zusammen. Menke hatte zusammen mit seinem Zwillingsbruder Jürgen und Hans-Günther Sölker den Schießablauf koordiniert.

„Erst einmal habe ich gar nichts gedacht. Dann habe ich die leere Stange gesehen und dann wusste ich, dass ich es geschafft habe. Und das ist ein hammergeiles Gefühl“, kommentierte Michael Biegel im Gespräch mit WERNEplus den entscheidenden Moment.

Einen wichtigen Tipp für das neue Regentenpaar gab es vom Vorgänger-Duo Dirk und Melanie Nolting: „Die beiden sollen die kommenden zwei Jahre einfach in vollen Zügen genießen!“

Am Sonntag finden Sie bei WERNEplus eine große Fotostrecke vom Vogelschießen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...