Sonntag, April 14, 2024

Sturm „Lambert“ verschont Werne – Kaum Einsätze für Feuerwehr

Anzeige

Werne. Am Donnerstag (22.06.2023) wurde aufgrund der durch den Deutschen Wetterdienst ausgesprochenen Unwetterwarnung für den Kreis Unna auch die Freiwillige Feuerwehr in Werne in Alarmbereitschaft versetzt.

Nachdem die Wetterwarnungen ein erhöhtes Einsatzaufkommen hatten erwarten lassen, war am Donnerstagnachmittag der sogenannte Unwetterclient im Stabsraum in der Wache vom LZ1 am Konrad-Adenauer-Platz besetzt worden. Das Ordnungsamt sowie auch der Bauhof wurden ebenfalls darüber in Kenntnis gesetzt und die Unwetterlage wurde beobachtet.

- Advertisement -

Der Nachmittag sowie auch die vergangene Nacht waren jedoch im Verhältnis zu den übrigen Gemeinden im Kreis Unna sowie den Nachbarkreisen relativ ruhig geblieben. Insgesamt bewältigte die Freiwillige Feuerwehr drei Einsätze, lautete das Fazit von Sprecher und Brandinspektor Tobias Tenk.

Eine Unwetterzelle, die gegen 18 Uhr Werne passierte, hatte zum Glück keinen Schaden angerichtet. Der Unwetter-Stabsraum musste nicht besetzt werden.

Der Stabsraum in der Wache vom LZ1 am Konrad-Adenauer-Platz 1b wurde besetzt und der Unwetterclient hochgefahren. Foto: Feuerwehr Werne

Um 2.37 Uhr am Freitagmorgen wurde jedoch durch die Kreisleitstelle aufgrund der Meldungen der Nachbarkreise dann die Feuerwehr Werne wieder in Alarmbereitschaft versetzt. Der Unwetterclient wurde alarmiert und wenige Minuten später wurde erneut der Stabsraum des LZ1 an der Feuerwache neben dem Stadthaus hochgefahren.

Gegen 3.48 Uhr wurde der Löschzug 3 aus Stockum in die Mühlenstraße alarmiert. Dort lag ein Baum auf der Fahrbahn. Zwei in Gruppenstärke besetzte Fahrzeuge fuhren die Einsatzstelle an. Die Feuerwehrleute zerkleinerten mit der Kettensäge den Baum und beförderten ihn an den Fahrbahnrand.

Über Funk wurde die Stockumer Einheit mit demselben Einsatzstichwort noch in die Neue Kampstraße in Stockum gerufen. Auch dort musste ein Baum von der Fahrbahn geräumt werden.

Um 3.55 Uhr wurde parallel zu den Einsätzen in Stockum die Löschgruppe 2 aus Langern in die Langernstraße alarmiert. Auch hier war ein Baum umgestürzt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Heimatverein: Schloss Nordkirchen und Hof Jücker sind Ziele

Werne. Der Heimatverein Werne kündigt seine nächsten beiden Veranstaltungen an. Es geht zum Schloss Nordkirchen. Außerdem steht der Besuch auf dem Hof Jücker auf...

„Gärtnerei Stadtgemüse“: MdB Anne Spallek lobt engagiertes Trio

Werne. Eine erstklassige Qualität haben sie zu bieten, die Ringelrübchen, die Laurin Liekenbrock aus der Erdmiete holte, wo das edle Gemüse überwinterte. Wer sie...

LippeBaskets Werne erst mit Startproblemen, dann aber souverän

Werne. Die LippeBaskets Werne sind mit einem Sieg aus der Osterpause gekommen und festigten den zweiten Tabellenplatz. Nur noch zwei Partien stehen in dieser...

Chor- und Instrumentalmusik von Bach bis Rutter in der Luther-Kirche

Werne. Die evangelische Kirchengemeinde Werne lädt am Sonntag (28.04.2024) wieder zum Evensong in die Martin Luther-Kirche ein. Der Chor Vocapella, das Jamulusquartett (Ulla Kirchhoff, Heiko...