Dienstag, April 23, 2024

Weltpremiere in der Freilichtbühne: Autor von „Hexe Lilli“ im Publikum

Anzeige

Werne. Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder soweit: Am Sonntag (7. Mai) beginnt in der Freilichtbühne um 16 Uhr die Spielsaison 2023. Gezeigt wird als Welturaufführung das Stück „Hexe Lilli und das Buch des Drachen“ – mit einem ganz besonderen Gast im Publikum.

Knister (bürgerlicher Name Ludger Jochmann), Schöpfer der „Hexe Lilli“-Bücher, ist so angetan von der Produktion in der Freilichtbühne, dass er persönlich zu Gast sein wird. Bislang hatte er nie seinen „Stoff“ für eine derartige Produktion freigegeben. „Es ist uns eine Ehre, Knister am Sonntag zu empfangen“, heißt es seitens der Freilichtbühne.

- Advertisement -

Der Autor signiert auch gerne seine „Hexe Lilli“-Bücher. An einem Stand von Bücher Beckmann können die Werke auch kurzfristig noch erworben werden.

In dem Stück geht es um Lilli, ein ganz normales Mädchen, zumindest bis sie auf einen grünen Drachen trifft, der ihr auch noch ein Hexenbuch übergibt. So beginnt ihre Reise, in der sie das Hexen erlernt und den bösen Zauber Hieronymus davon abhalten muss, seine Weltbeherrschungsmaschine zu bauen.

Hexe Lilli ist Unterhaltung für die ganze Familie, richtet sich aber hauptsächlich an Kinder, die Hexe Lilli ins Abenteuer folgen können, heißt es in der Medienmitteilung der Freilichtbühne.

Mehr Informationen zu dem Stück gibt es auf der Website der Freilichtbühne Werne. Hier findet sich auch der professionell produzierte Trailer des Stückes, über dessen Dreh WERNEplus schon berichtet haben.

Außerdem findet sich auf der Website das Ticketportal, über das man sich bereits eine Karte sichern kann. Zudem sind Karten in der Tourist Information Werne und Nordkirchen erhältlich sowie natürlich an der Tageskasse.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...