Freitag, April 19, 2024

„Werne lernt schwimmen“: Solebad startet neue Initiative

Anzeige

Werne. „Kann dein Kind schwimmen?“ lautet die etwas provokante Unterzeile zur neuen Initiative des Solebads Werne zum Schwimmenlernen. Doch das hat einen ernsten Hintergrund: Denn fast jedes fünfte Kind im Grundschulalter kann laut einer Studie der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nicht schwimmen.

Die Aktion „Werne lernt schwimmen“ soll Eltern, Kinder und Jugendliche über die Bedeutung des Schwimmenlernens informieren, über Sicherheit im Wasser aufklären und die vielfältigen Angebote zum Schwimmenlernen aufzeigen.

- Advertisement -

Für Badleiter Jürgen Thöne sei die Initiative eine „Herzensangelegenheit“, um primär die Eltern für das Thema zu sensibilisieren. „Es geht nicht darum, unsere Schwimmkurse zu pushen, denn die sind ohnehin immer voll“, sagt der ehemalige Leistungsschwimmer. Ziel sei es, die Schwimmausbildung für Kinder und Jugendliche zu fördern sowie weiterführende Informationen zu geben. „Dabei handelt es sich nicht um einen Sprint, sondern eher um eine Langstrecke. Die Aktion kommt jetzt ins Rollen“, so Thöne weiter.

Paten unterstützen „Werne lernt schwimmen“

Auch Bürgermeister Lothar Christ betont die Wichtigkeit des Schwimmenlernens: „Wir müssen uns bewusst machen, dass nicht mehr alle Menschen automatisch schwimmen lernen. Es liegt in unserer Verantwortung, die Motivation zu fördern, so früh wie möglich mit dem Schwimmen anzufangen.“ Zusammen mit Fußballkommentator Hans Georg „Hansi“ Küpper sowie Uta Leisentritt, Vertreterin des Werner Mittelstands, unterstützt Lothar Christ als Pate die Initiative.

Bürgermeister Lothar Christ, Uta Leisentritt und „Hansi“ Küpper sind Paten der Aktion. Foto: Solebad Werne

Uta Leisentritt: „Meiner Ansicht nach gehört das Schwimmen neben dem Fahrradfahren zu den grundlegenden Fähigkeiten, die ein Kind erlernen sollte.“ Diese Auffassung werde durch die wachsende Gefahr von Unglücken im Zusammenhang mit dem fehlenden Schwimmen untermauert: „Die Gefahr, dass mal ein Unglück passiert, ist viel zu groß.“

Hansi Küpper hebt zudem die gesellschaftliche Bedeutung des Schwimmens hervor: „Jede/r weiß, wie wichtig das Schwimmenlernen für die Sicherheit und das Gemeinschaftsgefühl ist. Wer schwimmen kann, kann an vielen Aktivitäten teilnehmen, die sonst nicht möglich wären.“

Als Kooperationsvereine sind die TV Werne Wasserfreunde, der Werner SC und die DLRG Werne mit an Bord. 

Zahlreichen Veranstaltungen sind geplant

Um das Schwimmenlernen zu fördern, plant die Initiative eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten. Dazu gehören Informationsveranstaltungen für Eltern, in denen die Bedeutung des Schwimmenlernens erläutert wird. Zudem werden Tipps und Hinweise zu Schwimmkursen gegeben, Sicherheitsfragen im Wasser beantwortet und über richtiges Verhalten im Schwimmbad oder am See aufgeklärt.

Außerdem sind praktische Übungseinheiten und Schnupperkurse vorgesehen, bei denen Kinder und Jugendliche die Gelegenheit haben, erste Erfahrungen im Wasser zu sammeln und ihre Schwimmfähigkeiten zu verbessern. Diese Veranstaltungen werden von qualifizierten Schwimmlehrer/innen wie Barbara Kipp begleitet, die den Teilnehmenden Hilfestellung und Anleitung geben.

„Reinspringen, Nase ins Wasser oder blubbern – wir bieten einen Schwimm-Check an, schauen auch, ob die Kinder fit für ein bestimmtes Abzeichen sind“, sagt die Schwimmmeisterin. Bei einem regulären Eintritt ins Solebad ist dieser Check kostenfrei, die Kinder erhalten eine Urkunde – und zwar dienstags in den Sommerferien (27. Juni, 4. Juli, 11. Juli, 18. Juli, 25. Juli und 1. August) von 10 bis 12 Uhr.

Um weitere finanzielle Mittel für die Initiative einzuspielen und weitere Paten/Unterstützer zu finden, veranstaltet das Solebad am 19. August ein Sponsorenschwimmen.

„Insgesamt müssen wir die Eltern sensibilisieren, beim Schwimmen ‚dran zu bleiben'“, so Jürgen Thöne, der als sekundäre Zielgruppe der Aktion auch wieder Schulen und Kitas im Blick hat.

Alle weiteren Informationen finden Interessierte unter www.werne-lernt-schwimmen.de sowie den Social-Media-Kanälen des Solebads Werne eingesehen werden. Es wird empfohlen, regelmäßig nach Updates zu schauen, um keine der geplanten Veranstaltungen zu verpassen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...