Freitag, April 19, 2024

Zehn Tage „Budenzauber“: Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Anzeige

Werne. Unter den Klängen des Bläsercorps Werne wurde am Freitagabend (08.12.2023) der 41. Werner Weihnachtsmarkt eröffnet.

Zehn Tage lang, bis zum nächsten Sonntag, lockt die kleine Budenstadt mit 20 Händlern und Verkaufshütten, einer 27 Meter langen Rodelbahn sowie Eisstockschießen rund um den Kirchplatz von St. Christophorus.

- Advertisement -

Ein täglich wechselndes Bühnenprogramm sorgt bei den Gästen für Abwechslung. Das Christkind hatte am Eröffnungstag alle Hände voll zu tun. Das Wolkenpostamt, wo die Kinder Briefe für das Christkind abgeben und diese auch garantiert beantwortet werden, hat in Werne schon eine gewisse Tradition.

Eröffneten den Weihnachtsmarkt (von links): der stellvertretende Bürgermeister Jörg Weber, Pfarrdechant Jürgen Schäfer, das „Christkind“, Britta Löchter und Lars Werkmeister (beide Werne Marketing).

Den offiziellen Startschuss für den Weihnachtsmarkt gaben der stellvertretende Bürgermeister Jörg Weber und Pfarrdechant Jürgen Schäfer – und verteilten nach dem Anschnitt auf der Bühne traditionell leckeren Baumkuchen an die Besucher. Schäfer lobte, dass der Weihnachtsmarkt das erste Mal rund um den Kirchplatz geht. Er versprach, das Eisstockschießen auszuprobieren und riet zum Genuss von leckerem Glühwein.

Rasant hinab geht es auf der Rodelbahn.

Der Weihnachtsmarkt in Werne findet noch bis einschließlich 17. Dezember statt. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 14 bis 21 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Am Sonntag (10. Dezember) öffnen zum Weihnachtsmarkt die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ihre Türen im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag.

Der Eisstock-Cup hat begonnen.

Beim Eisstockschießen werden bis zum 17. Dezember die Vorrundenspiele auf dem Weihnachtsmarkt ausgetragen.

Das Wolken-Postamt wurde schon oft besucht.

Das Bühnenprogramm ist hier zu finden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...

Leer stehendes Ladenlokal an der Bonenstraße wird „Bella Rosa“

Werne. "Ich habe mich sofort in Werne verliebt. Das ist eine kleine, wunderschöne, harmonische und idyllische Stadt", sagt Ewa Gojevic. Im Geschäft an der...

Werne City Mall – Action-Einzug schneller als erwartet

Werne. Früher als zunächst geplant, also voraussichtlich schon im Sommer, soll der Discounter Action seine Fläche in der Werne City Mall beziehen. Das teilte...