Mittwoch, April 24, 2024

Zwei neue Auszubildende für das Solebad Werne

Anzeige

Werne. Wie fast in allen Berufen ist das Thema Facharbeitermangel auch in vielen Schwimmbädern ein Thema. So freut sich das Solebad Werne sehr, für dieses Ausbildungsjahr gleich zwei neue Auszubildende zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (FAB) willkommen zu heißen.

Die Neuankömmlinge verstärken seit dem 1. August das Aufsichtsteam, zu dem bereits ein erfahrener Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr gehört. Das teilt Geschäftsführer Jürgen Thöne mit.

- Advertisement -

Stolz sei man im Solebad außerdem auf die Übernahme eines ehemaligen Azubis. Dieser habe seine Prüfung nicht wie vorgesehen nach drei Ausbildungsjahren, sondern schon nach zwei Jahren im Juli erfolgreich abgelegt. „Uns sind gute Ausbildungs- und moderne Arbeitsbedingungen überaus wichtig. Das unterscheidet uns von anderen Betrieben und wird von jungen Leuten sehr positiv aufgenommen“, erklärt Barbara Kipp, Ausbildungsleiterin des Solebad Werne.

Mix aus Organisation, Sport, Technik, Lebensrettung und Animation

Sie beschreibt ihren Beruf als eine vielseitige Mischung aus Organisation, Sport, Technik, Lebensrettung und Animation. Diese Vielfalt und vor allem ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz machen das Berufsbild des FAB für junge Menschen attraktiv, ergänzt die Meisterin für Bäderbetriebe. „Dem Facharbeitermangel ist am besten durch die Schaffung von Ausbildungsplätzen zu begegnen“, ist die feste Überzeugung von Geschäftsführer Jürgen Thöne.

„Aus diesem Grund werden wir auch im nächsten Jahr Ausbildungsplätze für geeignete Bewerber/innen zur Verfügung stellen. Interessierte junge Menschen, die sich von der Vielseitigkeit des Berufs angesprochen fühlen und hier ihre Leidenschaft und Talente entfalten möchten, sind herzlich eingeladen, sich ab sofort für das Ausbildungsjahr 2024 zu bewerben.“

Interessenten hätten zudem die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Schnuppertag im Solbad zu absolvieren. Sie können sich an das Solebad (info@solebad-werne.de) oder direkt an Barbara Kipp (B.Kipp@werne.de) wenden, um einen Schnuppertag oder ein Praktikum zu vereinbaren.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...