Samstag, Juni 15, 2024

AFG-Musikabend „SixToQ“ – Junge Musiker begeistern das Publikum

Anzeige

Werne. Zwei Wochen nach dem erfolgreichen Musikabend „Fünfer On Stage“ ist am 16. Mai nun auch der großartige Musikabend für die Stufen 6 bis Q1 über die Bühne gegangen.

Instrumentalisten, Tänzer und Sänger zeigten ein mitreißendes und abwechslungsreiches Programm: von Klassik über Folklore bis Rock und Pop war alles dabei. 

- Advertisement -

Der Chor Modern Voice unter der Leitung von Stephanie Nattkemper eröffnete das Konzert mit dem bewegenden Song Only You. Es folgte eine Romanze für Klavier, vorgetragen von Maksym Soiuk (6c). Anschließend tanzten sich Zoe Steinbach und Sumaya Anoumou (6b) mit dem Stück Low in die Herzen des Publikums.

Ela Sancar, Leonie Oestermann und Isabella Bayram (6c) feierten ihr umjubeltes Gesangs-Debüt mit zwei Pop-Songs, bevor Elene Avetisiani (7c) mit einem beeindruckenden Tanz aus ihrer Heimat Georgien den ersten Teil des Musikabends beschloss.

Auch klassische Stücke am Klavier standen auf dem Programm. Foto: privat

„We´re Not Dead, Yet!“  – mit dem rockigen Sound der Schulband wurde der zweite Teil des Abends eindrucksvoll und laut eröffnet, und die Band durfte erst nach einer Zugabe die Bühne wieder verlassen.

Sofja Reinhardt (7c), Alex Ghotbi Taheri (6a) und Niklas Korzinetzki (Q1) schlugen im Anschluss wieder ruhigere Töne an: Sie brillierten nacheinander mit wunderschönen Stücken am Flügel, sodass das Publikum ins Träumen geraten konnte.

Rockige Töne schlug dieses Sextett auf der Bühne an. Foto: privat

Mit einem bewegenden Arrangement von „Somewhere Over The Rainbow“ der Rainbow-Brothers aus der Q1 schmolz das Publikum dahin: Henrik Herrmann spielte die Ukulele, Paul Niemitz, Connor Keding und Linus Keding glänzten am Mikrofon.

Auch Duette standen auf dem Programm. Foto: privat

Mary-Jane Canham begeisterte anschließend mit ihrer Violine das Publikum mit einem bezaubernden Vortrag ihrer beiden Folk-Stücke, bevor Henrik Herrmann mit dem letzten Stück des Abends Nuvole Bianche am Flügel den Musikabend erstklassig beschloss. 

Einen abwechslungsreichen Abend boten die jungen Künstler/innen dem Publikum. Foto: privat

Jeder Beitrag des Konzerts war ein echtes Highlight – und so erlebte das Publikum einen kurzweiligen, unterhaltsamen und absolut großartigen Abend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eindrucksvoller Einblick in das Bildungssystem in Bangladesh

Werne. Zu einer besonderen Veranstaltung mit Gästen aus Bangladesh hatte der Arbeitskreis Eine Welt Mitglieder und Interessierte ins Kulturzentrum flözK eingeladen. Shamsul Huda, Leiter...

Klassiker oder internationale Kost: Food-Festival ist gestartet

Werne. Kurzurlaub für den Gaumen gewünscht? Das Streetfood-Festival ist noch bis Sonntag (16.06.2024) im Herzen der Lippestadt zu Gast. Das kulinarische Ereignis auf dem...

Museum Schloss Cappenberg: Freier Eintritt am Schlösser- und Burgentag

Cappenberg/Kreis Unna. Mehr als 30 Anwesen nehmen in diesem Jahr am siebten Schlösser- und Burgentag teil – darunter auch das Museum Schloss Cappenberg. Am...

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...