Freitag, Juni 14, 2024

Ehemaliger Schwimmmeister Günter Wagner ist tot – Werne trauert

Anzeige

Werne. Rat und Verwaltung der Stadt Werne trauern um Günter Wagner. Der ehemalige Schwimmmeister starb am 6. Januar 2024 im Alter von 87 Jahren.

Er begann seine Tätigkeit am 1. Mai 1956 als Schwimmmeister im Solebad Werne. Im Jahre 1978 wurde Wagner Betriebsleiter für das Hallenbad sowie für die Freibäder in Werne und Stockum. In dieser Funktion trat er am 1. Juli 1994 in den Ruhestand.

- Advertisement -

„Günter Wagner hat entscheidend die Entwicklung von einer Badeanstalt zum Natur-Solebad mitgeprägt. Unzähligen Werner Bürgerinnen und Bürgern hat er das Schwimmen beigebracht und die dazugehörigen Frei-, Fahrten- und Jugendschwimmabzeichen abgenommen“, schreiben Bürgermeister Lothar Christ und Martina Eden-Hetberg, Vorsitzende des Personalrats, in einem Nachruf.

Und weiter heißt es: „Wir lernten Herrn Wagner als Kollegen und Mitarbeiter kennen, der seinen Dienst bei der Stadt Werne auf der Grundlage umfassender Fachkenntnisse gewissenhaft und mit vorbildlichem Einsatz erfüllte. Als Kollege und Vorgesetzter war er gleichermaßen geschätzt und beliebt. Unser großes Mitgefühl gilt der Familie und allen Angehörigen. Die Erinnerung an den Verstorbenen wird uns stets gegenwärtig bleiben.“

Die Trauerfeier findet am 23. Januar 2024 um 12 Uhr in der Trauerhalle Lünebrink am Südring statt.*

* In der Erstfassung hieß es fälschlicherweise, Günter Wagner sei bereits im engsten Familienkreis beigesetzt worden. Wir bitten für diesen Fehler um Entschuldigung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...

Online-Escape-Room: „120 Sekunden, was tun, wenn’s brennt?“

Werne. Die Feuerwehren haben zur Unterstützung einen innovativen Verbündeten in der Brandschutzprävention erhalten: das Online-Escape-Game "120 Sekunden, was tun, wenn's brennt". Dieses interaktive Spiel wurde...

Eröffnung am Freitag: Düt und Dat stellt neues Ladenlokal vor

Werne. Mit einem kleinen Sektempfang und Snacks eröffnet der Verein Düt und Dat e.V. am Freitag (14.06.2024) das neue Ladenlokal am Markt 23 (ehemals...

Polizei sucht Besitzer eines sichergestellten Fahrrads

Werne. Im Rahmen eines Polizeieinsatzes wurde am Mittwoch (12.06.2024) in Werne ein Fahrrad sichergestellt. Die Kreispolizeibehörde Unna sucht nun den Besitzer. Nach Zeugenangaben soll das...