Samstag, Juni 15, 2024

Erste-Hilfe-Kurs für Kolping-Zeltlagerjugend ein Erfolg

Anzeige

Werne. Am vergangenen Samstag (25.05.2024) nahmen 15 Mitglieder der Kolpingjugend an einem Erste-Hilfe-Kurs in Vorbereitung auf das Zeltlager der Kolping- und Klosterjugend Werne teil.

Geleitet wurde der Kurs von einem Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Die Teilnehmenden waren begeistert von den vielen praktischen Übungen, die der Leiter des Kurses eingebaut hat.

- Advertisement -

Vom richtigen Umgang mit Verletzungen, Verhalten bei Unfällen oder gar die korrekte Reanimation einer Person enthielt der Kurs alle wichtigen Inhalte, die die Teilnehmenden für ihre Position als Gruppenleitende im Zeltlager kennen, aber hoffentlich nicht anwenden müssen.

Besonders wurde auch auf typische Krankheiten und Verletzungen im Zeltlager eingegangen, wie z.B. Zeckenbisse, Schürfwunden und Sonnenstiche.

Mit gutem Gewissen können sich die Jugendlichen nun auf ihre Erste-Hilfe-Fertigkeiten verlassen.

Weitere Informationen zum Zeltlager finden Sie hier.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...

Plätzerfest zu Peter und Paul: Sieben Zentner Kartoffeln stehen bereit

Werne. Immer am 29. Juni, immer am Kloster - das Plätzerfest zu Peter und Paul hat eine jahrzehntelange Tradition in Werne. In diesem Jahr...

Neue Kita der Jugendhilfe in Südkirchen: Grundsteinlegung erfolgt

Südkirchen. Seit April laufen die Bauarbeiten – jetzt konnte die Gemeinde Nordkirchen mit dem Investor, dem Träger und einigen Kita-Kindern die Grundsteinlegung der neuen...

Schüleraustausch zwischen GSC und Lytham endet heute

Werne. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem Christophorus-Gymnasium Werne erlebten derzeit 18 Schülerinnen und Schüler aus der englischen Partnerstadt Lytham St. Annes viel Programm...