Freitag, Mai 24, 2024

„Gerne in Werne“ – Menschen der Stadt erzählen ihre Geschichten

Anzeige

Werne. Mit der die Foto-Aktion „Gerne in Werne“ möchte die Wirtschaftsförderung der Stadt Werne in Zusammenarbeit mit der Fotografin Susanne Kästner die positiven Seiten des Standorts auf authentische Weise ins Licht rücken.

Zu diesem Zweck habe es bereits ein erstes Fotoshooting mit zehn Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen der Stadt, macht der Leiter der Wirtschaftsförderung, Matthias Stiller, in einer Ankündigung zur Aktion schon mal neugierig.

- Advertisement -

Die Porträtierten wurden aber nicht nur abgelichtet, sondern ihnen auch fünf Fragen zu ihren Lieblingsorten, den Menschen und Erlebnissen in Werne gestellt. Über die Social-Media-Plattformen der Wirtschaftsförderung und der Stadt Werne werden diese Fotos nun nach und nach unter dem Hashtag #GerneInWerne veröffentlicht.

Hashtag #GerneInWerne – Portraitierte und ihre positiven Stadt-Ansichten

„Die Idee zu dieser Aktion entstand zusammen mit der Fotografin Susanne Kästner“, so Matthias Stiller. Nach einem gemeinsamen Treffen sei schnell klar geworden: Der Slogan „Gerne in Werne“ ist der perfekte Titel der Kampagne. „Im Mittelpunkt unserer Aktion stehen die Menschen unserer Stadt mit ihren Geschichten. Wir wollen bewusst positiv berichten und für unsere Stadt werben“, so der Wirtschaftsförderer. Tagtäglich sei man in den Medien mit globalen Krisen und auch den Herausforderungen in unserer Stadt konfrontiert, daher möchte die Wirtschaftsförderung mit der Kampagne einen klaren Gegenpol erzeugen.

„Werne ist eine liebenswerte Stadt zum Leben, Wohnen und Arbeiten. Wir geben den Menschen, die sich für Werne einsetzen, ein Gesicht und ermöglichen ihnen, ihre Geschichten zu erzählen“, erläutert der Wirtschaftsförderer. Daher wurde ein Projekt gewählt, welches die schönen Seiten der Stadt aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger zeigt. „Von den bisherigen Ergebnissen bin ich begeistert“, freut sich Stiller und lädt Bürger/innen ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen und ihre positiven Geschichten zu teilen – über Social-Media mit dem Hashtag #GerneInWerne oder direkt per Email an wirtschaft@werne.de.

„Schon jetzt ist klar, dass wir diese Kampagne ausweiten wollen. Gerne würden wir weitere Geschichten, die uns erreichen, erzählen“, heißt es weiter. Wer sich beteiligen möchte, kann sich bei der Wirtschaftsförderung melden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Donnerstags in Werne“ steht in den Startlöchern – Lions laden wieder ein

Werne. Die Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht 2024 weiter. Auch die Lions bitten wieder zum beliebten Feierabendmarkt. Der lockere...

REWE-Markt in der Werner City Mall öffnet am 28. Mai

Werne. Viele Angebote und tolle Aktionen verspricht Familie Krummenerl zur Neueröffnung ihrer zweiten REWE-Filiale in der Werner City Mall am kommenden Dienstag, 28. Mai...

LiSe eG informiert über 1. Solar-Projekt in Genossenschaftshand

Werne. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Lippe-Seseke – kurz LiSe eG – hatte am Mittwoch 22. Mai 2024, zum Infoabend in das Martin-Luther-Zentrum Werne eingeladen. Ziel der...

WSC soll erste Adresse für Frauenfußball werden

Werne. Oft ist die direkte Ansprache am besten, dachten sich Lisa Timmermann und Renee Bieder. Die Spielerin der ersten Fußball-Frauenmannschaft und der Koordinator für...