Sonntag, Juni 16, 2024

Mit einem freiwilligen Abo unterstützen Sie WERNEplus

Anzeige

Werne. Dank unserer Werbepartner kann WERNEplus allen Leserinnen und Lesern seit mehr als drei Jahren eine kostenfreie Online-Tageszeitung bieten, was nicht selbstverständlich ist.

Wir wollen aber noch besser werden, denn (noch) sind wir großen Medienhäusern natürlich personell klar unterlegen. Helfen Sie uns dabei und füllen Sie unsere „Kaffeekasse“, machen Sie WERNEplus damit noch mehr zu „Ihrer“ Zeitung.

- Advertisement -

Das ist ganz einfach, aber effektiv. Denn jeder Euro fließt in unsere redaktionelle Arbeit, damit wir noch vielfältiger und ausführlicher berichten sowie unsere erfahrenen Mitarbeiter/innen auch fair bezahlen können.

Nach ein paar wenigen Klicks wählen Sie aus, wieviel Ihnen unsere Arbeit jeden Monat wert ist.

WERNEplus arbeitet mit dem angesehenen und geförderten Projekt beabee zusammen, das Medienvielfalt und guten Journalismus unterstützt – auch bei uns in Werne.

Wie es genau funktioniert, erfahren Sie hier.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung!

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ausschuss stellt endgültiges Wahlergebnis zur Europawahl fest

Kreis Unna. Der Kreiswahlausschuss hat am Donnerstag, 13. Juni, im Kreishaus getagt und das endgültige Wahlergebnis für die Europawahl im Kreis Unna festgestellt. Darüber...

VHS-Sommer: Programm startet mit „Streifen-Fantasie“

Werne. Kreative Streifenbilder in der Volkshochschule (VHS) Werne: In diesem Sommerkreativkurs für Kinder dreht sich alles um Streifen. Hier können acht bis Zwölfjährige ganz...

GSC-Chöre begeistern beim Konzert in der Kirche Maria Frieden

Werne. Die CANTOCCINI (Chor der Jahrgangsstufe 6) und der Mittel- & Oberstufenchor CANTOS am Gymnasium St. Christophorus präsentierten jetzt ein beeindruckendes Konzert in der...

Kosten senken – Soll der Rat schrumpfen?

Werne. Die Haushaltslage der Stadt Werne ist bekanntlich dramatisch schlecht und Ausgabendisziplin wie Sparmaßnahmen sind dringend angeraten. Soll der Stadtrat im Sinne der Haushaltskonsolidierung...