Mittwoch, April 24, 2024

Polizei: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Anzeige

Werne. Eine 28-jährige Radfahrerin aus Werne ist am Mittwoch (14.02.2024) auf der Klöcknerstraße mit ihrem Pedelec gestürzt. Gegen 9.20 Uhr soll ihr ein weißer Transporter, der aus der Ausfahrt des REWE-Parkplatzes gekommen ist, die Vorfahrt genommen haben, so dass sie ausweichen musste und dabei stürzte. Das Fahrzeug fuhr anschließend weiter.

Die Radfahrerin verletzte sich bei dem Sturz leicht. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

- Advertisement -

Bei dem beteiligten Fahrzeug soll es sich um einen weißen Lieferwagen mit blauer Aufschrift gehandelt haben. Der Fahrer soll ein südländisches Aussehen mit dunklem Bart und dunklen Haaren gehabt haben.

Wer kann Angaben zu dem Verkehrsunfall oder dem beteiligten Fahrzeug und dem Fahrer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter 02389 921 3420 oder 921 0 oder per Mail an poststelle.unna@polizei.nrw.de .

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...