Montag, April 22, 2024

Sperrung der Lünener Straße – Gripshöver: „Vollkatastrophe“

Anzeige

Werne. „Unverständlich. Unglaublich. Eine Vollkatastrophe!“ Mit diesen Worten reagierte Marion Gripshöver, Mit-Veranstalterin der Lenklarer Reitertage 2024 (12. bis 21. April) auf die geplante Fahrbahnsanierung der Lünener Straße samt Sperrung durch Straßen.NRW im Turnierzeitraum.

Die Lünener Straße soll ab dem 25. März zwischen Langernstraße und B54 (Nordlippering) in beiden Fahrtrichtungen voraussichtlich sechs Wochen lang gesperrt bleiben. „Wie sollen die Zuschauer alle zu uns kommen? Die Maßnahme sollte Straßen.NRW unbedingt verschieben. Die Lenklarer Reitertage sind die größe Sportveranstaltung weit und breit. Straßen.NRW würde unser Turnier lahmlegen – ein Trauerspiel“, fand Marion Gripshöver klare Worte.

- Advertisement -

Mit eingeschaltet hat sich auch die Verwaltung, die selbst von der Ankündigung von Straßen.NRW über die Presse überrascht wurde. „Die Stadt hat direkt bei uns angerufen. Das hat schon hohe Wellen in Werne geschlagen“, so Gripshöver weiter.

Kämmerer Marco Schulze-Beckinghausen bestätigte im Betriebsausschuss des Kommunalbetriebs (KBW) am gestrigen Donnerstag, dass die Verwaltung nach einer Krisensitzung bei Straßen.NRW interveniert hätte. „Wir führen weiter intensive Gespräche mit den Verantwortlichen, um die optimale Variante zu finden“, so Schulze-Beckinghausen.

Auch die Landwirtschaft sei in dem Zeitraum beeinträchtigt, warf CDU-Ratsherrin Uta Leisentritt zusätzlich in den Raum.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...