Dienstag, April 23, 2024

Treffen der Service-Clubs in Werne: Engagement verbindet

Anzeige

Stockum/Werne. Mitte Januar trafen sich erstmalig der Lions-Club Werne an der Lippe, der Lions-Club Werne in Westfalen und der Rotary-Club Lünen-Werne mit insgesamt 76 Personen zu einem gemeinsamen Treffen in den Räumen des Hofes Schulze Blasum in Stockum.

Unter dem Motto „individuelle Engagements verstehen, Zusammenarbeit fördern“ haben sich die drei Clubs in gemütlicher Atmosphäre gegenseitig vorgestellt und ihre gemeinnützigen Projekte aus den Bereichen Entwicklungshilfe, Gesundheit, Umweltschutz und Ausbildung dargestellt.

- Advertisement -

Neben zahlreichen internationalen Projekten sind alle drei Clubs auch mit Projekten in Werne aktiv. Bei Projekten, die hohes finanzielles oder personelles Engagement und jahrelange Kontinuität erfordern, wollen die Clubs in Zukunft zusammenarbeiten.

Die Idee für ein erstes gemeinsames Projekt wurde vorgestellt. Darüber soll in Kürze auch öffentlich berichtet werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...