Montag, April 22, 2024

„Werne putzt sich raus“: BVB-Fans packen an – Dorfreinigung Stockum

Anzeige

Werne/Stockum. Bei der diesjährigen Aktion „Werne putzt sich raus!“ haben die BVB Supporters Werne wiederholt ihren Einsatz für die Stadt Werne demonstriert. Die Mitglieder des Fanclubs, die sich bereits seit Jahren an dieser Initiative beteiligen, widmeten ihren Tag der Reinigung der Innenstadt und der Fußgängerzone.

Der Tag begann am Morgen, als sich die Freiwilligen mit einem Bollerwagen, ausgestattet mit Verpflegung und Reinigungsmaterial, versammelten. Die Gruppe hatte das Ziel, die Spuren des Alltags und die Überreste der Karnevalsfeiern zu beseitigen, die trotz der zahlreichen Mülleimer ihren Weg nicht dorthin gefunden hatten. Die Teilnehmer sammelten eine Vielzahl von Abfällen, darunter Zigarettenstummel, Glas- und Plastikflaschen, Rückstände des Rosenmontags, Papier und viele weitere undefinierbare Gegenstände.

- Advertisement -

Die Unterstützung der Aktion durch die Anwohner und Geschäftsleute der Innenstadt war bemerkenswert. Einige lokale Unternehmen leisteten besondere Beiträge zur Unterstützung der Freiwilligen: Papa George spendete Ouzo für die erwachsenen Teilnehmer, die Konditorei Telgmann sorgte mit Kuchen und leckerem Eis für die Kinder für süße Momente, und im Hahnenbalken wurde den Helfern die Möglichkeit geboten, zu grillen und anschließend gemeinsam das Bundesliga-Spiel des BVB in Bremen zu schauen.

Nach stundenlangem Einsatz und dem Füllen mehrerer Müllsäcke endete die Aktion gegen 14 Uhr. Die Initiative wurde von vielen Passanten gelobt und zeigte einmal mehr, wie sehr sich die Sauberkeit in Werne seit dem Beginn von „Werne putzt sich raus!“ verbessert hat. Ein Verbesserungsvorschlag, der aus der Aktion hervorging, war die Installation von zusätzlichen Zigarettenbehältern an den städtischen Mülleimern.

Den Abschluss eines erfolgreichen Tages bildete der 2:1-Sieg von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen.

In Stockum wurde wieder kräftig mitangepackt. Foto: privat

Dorfreinigung in Stockum wieder ein voller Erfolg

Die traditionelle Dorfreinigung im Werner Ortsteil Stockum hat auch in diesem Jahr bei schönstem Frühlingswetter stattgefunden. Dafür hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung weit mehr als 150 Personen angemeldet und, wie die Jahre zuvor auch schon, erfreulicherweise wieder viele Kinder/Jugendliche.

Am Samstag, den 09. März, trafen sich die engagierten Freiwilligen um 09:00 Uhr auf dem Kirchplatz. Nach Dankesworten von den Organisatoren sowie der stellvertretenden Bürgermeisterin, machten sich zahlreiche Gruppen auf den Weg, darunter verschiedene Stockumer Vereine, wie etwa die Freiwillige Feuerwehr, der SV Stockum, vertreten durch viele Juniorenfußballer mit ihren Eltern/Trainern sowie der Kanuabteilung, die Landjugend, der Familienkreis, die Siedlergemeinschaft Eika, der Schützenverein und die Kita St. Sophia. Natürlich halfen auch wieder viele Familien und Privatpersonen dabei, die Straßen und Wege vom Unrat zu befreien. Die Organisatoren freuten sich insbesondere darüber, einige neue Gesichter begrüßen zu können.

Mehrere Fahrzeuge waren unterwegs, um die vollen Müllsäcke, aber auch andere größere Funde, einzusammeln und in dem bereitgestellten Container zu entsorgen. Hierbei durfte auch der Planwagen wieder nicht fehlen, der viele Gruppen zu den Einsatzgebieten gebracht hat und anschließend gerne mit den Kindern noch die eine oder andere Extrarunde durch das Dorf fuhr. Nach getaner Arbeit fanden sich alle wieder am Treffpunkt ein und stärkten sich mit Getränken sowie Gulaschsuppe. 

Das Organisationsteam bedankt sich auch auf diesem Wege noch einmal bei allen Mitwirkenden und Unterstützern, wie der RWE, Volksbank, Stadt Werne, den Firmen Dommel und Hönnemann sowie dem Cateringunternehmen Kampert. Schon jetzt ist klar, die Dorfreinigung soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Audi rast nach Ascheberg – Polizei stoppt Jugendliche

Münster/Ascheberg. Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren entpuppten sich als (Bei-)Fahrer eines Audis, der am frühen Sonntagmorgen (21.04.2024, 05:15 Uhr) von...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...