Mittwoch, April 17, 2024

Theater-AG am AFG begeistert mit dem Stück „Haus der Mörder“ 

Anzeige

Werne. In diesem Jahr präsentierte die Theater-AG des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) am Abend des 22. Septembers den Alltag mordlustiger Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrem unausstehlichen Hausmeister im Haus am Krankenhaussee.

Nach erfolgreichem Debüt im vergangenen Herbst beeindruckten die Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr rund 200 Zuschauerinnen und Zuschauer. 

- Advertisement -

Dass sich niemand vor ihm in Acht nehmen kann, merkten die vollbesetzten Reihen der Schulmensa gleich zu Beginn des Theaterstücks. Hausmeister Siegfried Krötz drangsaliert und terrorisiert alle Bewohner des Hauses – bis zu diesem Tag. Ein Mord am Haus am Krankenhaussee versetzt die Bewohnerinnen und Bewohner in Freude und Trauer zugleich. Wer ist der Täter oder die Täterin unter ihnen? Mit dieser Frage zog das Theaterstück das Publikum in den Bann. 

Hervorragend nahmen die Akteurinnen und Akteure ihre sorgfältig ausgewählten Rollen ein. So war das Publikum hin und hergerissen – zwischen eindeutigen Mordmotiven und undurchsichtigen Mordgelüsten. Bei abgestimmter Beleuchtung und passenden Kostümen begeisterte die Theater-AG in ganzer Linie. 16 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis Q1 probten seit Februar unter der Leitung von Johannes-Joachim Brysch für ihren Auftritt und wurden mit riesigem Applaus belohnt.

Die Theater-AG bewies nun zum zweiten Mal, dass die Umsetzung der Schülerinnen und Schüler von Engagement, Fleiß und kooperierender Zusammenarbeit geprägt ist und freut sich schon jetzt auf eine weitere Aufführung im kommenden Jahr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...