Donnerstag, Juli 25, 2024

„Du bist es wert!“: FBS Werne präsentiert Programm 2024/2025

Anzeige

Werne. Die Familienbildungsstätte (FBS) Werne freut sich, das Programm für das Bildungsjahr 2024/2025 unter dem inspirierenden Motto „Du bist es wert!“ vorzustellen.

Mit einem vielfältigen Angebot an Aktivitäten und Kursen lädt die FBS Werne Familien und Einzelpersonen ein, sich weiterzubilden, neue Freundschaften zu knüpfen und wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

- Advertisement -

„Wir bei der Familienbildungsstätte Werne glauben daran, dass jeder es wert ist, sich weiterzubilden, Zeit mit der Familie zu verbringen und neue Erfahrungen zu sammeln“, sagt Monika Wesberg, Leiterin der FBS Werne: „Unser Programm für das Bildungsjahr 2024/2025 spiegelt diesen Glauben wider und wir freuen uns darauf, viele Menschen auf ihrem Bildungsweg zu begleiten.“

Das Herzstück des Programms sind offene Angebote und Kurse für Eltern mit Kindern in den ersten Lebensjahren. Diese bieten eine ideale Gelegenheit, um die Bindung zwischen Eltern und Kindern zu stärken und gleichzeitig neue Kontakte zu anderen Familien zu knüpfen.

Das Programm bietet zudem vielfältige Angebote rund um die Geburt, wie Yoga für Schwangere, Informationsabende, Rückbildungsgymnastik oder Sportkurse für Mütter nach der Geburt.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Gesundheitsbereich, der eine breite Palette von Yoga- und Fitnesskursen für alle Altersgruppen sowie Kochevents umfasst. Diese reichen von Kräuter- und Familienküche bis hin zu veganem Backen, bei denen gemeinsam gekocht und genossen wird.

Darüber hinaus gibt es gesellige und kreative Angebote, wie das monatliche Spielecafé oder Malen mit Acrylfarben, die den Gemeinschaftssinn und das Miteinander fördern.

„Und das ist noch längst nicht alles! Die Familienbildungsstätte lädt Sie ein, die gesamte Vielfalt unserer Angebote auf der Webseite zu entdecken“, so Monika Wesberg weiter.

Interessierte können sich ab sofort für die Kurse anmelden. Dies ist online über die Website, per E-Mail an fbs-werne@bistum-muenster.de, telefonisch unter 02389/400210 oder persönlich vor Ort möglich. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Plätze begrenzt sind und das Interesse groß ist.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Schaukelglück“ für U3-Kinder wird in der Kita Arche Noah Wirklichkeit

Werne. Die evangelische Kita Arche Noah freut sich über eine "so lang gewünschte U3-Schaukel" (Leiterin Ulrike Plutat). Wirklichkeit wurde der Wunsch dank großzügiger Unterstützung. Dank...

Düt und Dat e.V. spendet wieder für den guten Zweck

Werne. "Dass wir so kurz nach unserem Umzug schon wieder spenden können, damit hätte ich nicht gerechnet", sagte Marita Melcher, Vorsitzende des Vereins Düt...

Lutz Gripshöver zeigt bei EM der jungen Reiter erneut sein Können

Werne. Lutz Gripshöver jun. aus Werne gehört zu den vielversprechendsten Nachwuchsreitern seiner Altersklasse. Der 13-Jährige stellte in der Vorwoche bei den Europäischen Meisterschaften der...

Einbruch in Selmer Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

Selm. Am Donnerstagmorgen (25.07.2024) drangen zwischen 3.25 Uhr und 3.35 Uhr bislang drei unbekannte Täter gewaltsam in eine Tankstelle an der Kreisstraße in Selm...