Sonntag, April 21, 2024

„Absturz ist keine Option“: THW und Feuerwehr arbeiten zusammen

Anzeige

Werne. „Absturz ist keine Option“ – Das war das Motto des absolvierten Lehrgangs der vergangenen zwei Wochenenden. Mit gesamt 14 Teilnehmenden haben erstmals die Ausbilder von Feuerwehr und THW zusammen einen Absturzsicherungs-Lehrgang durchgeführt.

Diese spezielle Ausbildung forderte die Helferinnen und Helfer des THW sowie Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Werne und Selm nicht nur im Bereich der Höhenarbeit, sondern auch in der Handhabung des Materials, der Knoten und Stiche, der Gefährdungsbeurteilung, der Rechtsgrundlagen und einzelnen Sicherungstechniken.

- Advertisement -

Dies alles dient dem Zweck, dass die Einsatzkräfte auch im Erstfall in absturzgefährdeten Bereichen tätig werden, aber gesichert arbeiten können. Als Übungsobjekte diente die Drehleiter der Feuerwehr Werne, das Übungsgelände des THW OV Werne und auch das Übungsgeländer der Feuerwehr Lünen.

Gruppenbild der Teilnehmenden aus Werne und Selm.

Geübt wurde in einzelnen gemischten Gruppen, so dass der technische und persönliche Austausch nicht nur in den Pausen stattfand. Auch wenn manche Techniken der beiden Organisationen unterschiedlich sind, so ist doch stets eins gemeinsam: Personen helfen, die in Not geraten sind.

Durch diesen erfolgreichen Lehrgang konnten Feuerwehr und THW erfahren, dass eine Zusammenarbeit gut funktioniert und ausbaufähig sein kann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...