Samstag, April 13, 2024

Grundstein ist gelegt: Baustart für neue Feuerwache gelungen

Anzeige

Stockum. Bürgermeister Lothar Christ hatte am vergangenen Freitag den Löschzug 3 sowie viele Gäste aus Politik, Stadthaus und Handwerk zur Grundsteinlegung der neuen Feuerwache an der Werner Straße in Stockum eingeladen.

Nach einer kurzen Ansprache bei bestem Wetter durch den Bürgermeister sowie den Leiter der Wehr, Thomas Temmann, wurde eine vom stellvertretenden Feuerwehrleiter Jörg Mehringskötter gestiftete Zeitkapsel eingemauert.

- Advertisement -

Der Löschzugführer Christian Rasche griff zur Maurerkelle und vereinte das Bauwerk sowie die Zeitkapsel zu einer Einheit.

Die Arbeiten auf der Baustelle für das neue Feuerwehrgerätehaus kommen voran. Foto: Feuerwehr Werne

Im Anschluss dieses feierlichen Aktes ging es gemeinsam in den Garten hinter dem alten Gerätehaus aus dem Jahr 1965. Dort ließen die Kameradinnen und Kameraden sowie ihre Gäste den Abend bei Kaltgetränken und einer Wurst vom Grill mit netten Gesprächen ausklingen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Containerbrand am Taubenweg ruft Feuerwehr Werne auf den Plan

Werne. Am Freitagnachmittag wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Mitte um 17.19 Uhr zu einem Containerbrand im Taubenweg alarmiert. Beim Eintreffen...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...