Montag, April 22, 2024

Kein Rauch, aber Brandgeruch: Heizungsdefekt ist Ursache

Anzeige

Werne. Der Löschzug 1 Stadtmitte sowie die Löschgruppe 4 aus Holthausen der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurden am Mittwochnachmittag um 17.13 Uhr zu einem holzverarbeitenden Betrieb in der Butenlandwehr in Werne alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst.

Auf der Anfahrt hatten Angestellte der Leitstelle eine Rauchentwicklung aus dem Heizungskeller gemeldet. Aufgrund der Urlaubszeit und der noch ungenauen Lage wurde das Alarmstichwort erhöht. Damit wird neben der zweiten Innenstadtgruppe ein Zugalarm für den Innenstadtzug ausgelöst.

- Advertisement -

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurden diese bereits vom Eigentümer und seinen Angestellten empfangen und eingewiesen. Da kein typischer Rauch austrat, jedoch Brandgeruch wahrnehmbar war, lag der Grund nahe, dass es sich um einen Defekt bzw. eine Fehlfunktion der Pelletheizung handelte.

Der zuerst eintreffende Einsatzleiter erkundete die Lage im Gebäude und schickte einen Trupp unter Atemschutz mit einer Wärmebildkamera in den Heizungskeller zur Erkundung vor. Es konnte im Heizungskeller kein Feuer ausgemacht werden, jedoch hatte es in der Heizung eine Verpuffung und damit eine Rauchentwicklung gegeben, welche die BMA ausgelöst hatte.

Parallel zu den ersten Maßnahmen wurde sicherheitshalber eine Schlauchleitung ins Gebäude gelegt und die eigentliche Brandmeldeanlage quittiert. Belüftungsmaßnahmen wurde mit einem Lüfter vorgenommen und mit der Wärmebildkamera die Heizung in Augenschein genommen.

Die Erkundung bestätigte, dass der Kamin frei war und eine Störung in der Heizung vorlag. Die Heizungsanlage wurde außer Betrieb genommen und mit der Auflage, die Heizung warten zu lassen, an die Eigentümer übergeben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Audi rast nach Ascheberg – Polizei stoppt Jugendliche

Münster/Ascheberg. Drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren entpuppten sich als (Bei-)Fahrer eines Audis, der am frühen Sonntagmorgen (21.04.2024, 05:15 Uhr) von...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...