Mittwoch, April 24, 2024

Polizei gibt am Sim-Jü-Dienstag Tipps und beantwortet Fragen

Anzeige

Werne. Die Kreispolizeibehörde Unna lädt die Menschen ein, den Beratungsstand am Dienstag (24. Oktober 2023) auf der Sim-Jü zu besuchen.

Von 8 bis 13 Uhr sind erfahrene Polizeibeamte während des Krammarktes vor dem Stadthaus in Werne da. Sie stehen den Leuten vor Ort zur Verfügung, um wichtige Informationen und Ratschläge zu den Themen Taschendiebstahlprävention, Einbruchschutz und Verkehrssicherheit zu geben.

- Advertisement -

„Egal, ob Sie konkrete Fragen zu diesen Themen haben oder einfach nur mit der Polizei sprechen möchten, wir sind für Sie da“, sagt Polizei-Sprecher Bernd Pentrop.

Und weiter: „Besuchen Sie unseren Truck vor dem Stadthaus in Werne und erfahren Sie, wie Sie sich vor Taschendiebstahl schützen können, wie Sie Ihr Zuhause sicherer machen und welche Verkehrsregeln Sie beachten sollten, um Unfälle zu vermeiden. Unsere Experten stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und wertvolle Tipps zu geben.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...