Freitag, April 12, 2024

Stromausfall in Karussell: Feuerwehr rettet zwei Frauen mit Drehleiter

Anzeige

Werne. Am Samstagabend (21.10.2023) um 23.10 Uhr wurde die Wachbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Werne zum Kirmesgelände gerufen. In einem Fahrgeschäft war der Strom ausgefallen. Zwei Personen waren in circa vier Meter Höhe eingeschlossen.

Der Löschzug fuhr die Einsatzstelle auf dem Kurt-Schumacher-Platz direkt an. Der Sicherheitsdienst hatte bereits Lotsen postiert und weitgehend mit der Räumung der Zuwegung begonnen. Es war ein schnelles Vorkommen durch die Menschenmassen möglich.

- Advertisement -

Der Einsatzleiter erkundete vor Ort die Lage und stimmte sich mit dem Ordnungsamt und dem vor Ort bereits eingetroffenen Hilfskräften vom Deutschen Roten Kreuz ab. Es wurde sich für die Rettung mit der Drehleiter entschieden.

Die Drehleiter wurde direkt vor dem Fahrgeschäft „Jump Street“ in Stellung gebracht und abgestützt. Das abknickbare Gelenk erwies sich hier Aufgrund der geringen Abstände als sehr hilfreich. Ein Kamerad steuerte den Korb direkt bis an die zwei Patienten im Fahrgeschäft. Der durch einen Gurt gesicherte Feuerwehrmann löste bei beiden Personen die Sicherung des Fahrgeschäftes und half ihnen beim Einstieg in den Korb.

Die Rettung dauerte rund zehn Minuten. Dann konnten beide Patientinnen sicher dem Rettungsdienst übergeben werden. Im Einsatz waren elf Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Werne, zudem der Sicherheitsdienst, das DRK, das Ordnungsamt sowie die Polizei.

Erneut brannte ein Müllcontainer neben einer Hauswand in voller Ausdehnung in der Straße Beckingshof. Foto: FFW

Erneut brennen Container im Wohngebiet Holtkamp

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (22.10.2023) wurde der Löschzug 1 Stadtmitte um 1.06 Uhr in die Straße Beckingshof in Werne Mitte alarmiert. An der selben Stelle wie in der vorherigen Nacht brannte ein 1.100 Liter großer Müllcontainer neben einer Hauswand in voller Ausdehnung.

Unmittelbar nahm ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr die Brandbekämpfung vor. Der betroffene Bereich wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert sowie die übrigen Mülltonnen gewässert.

Im Einsatz waren 15 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen und die Polizei.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...