Freitag, April 12, 2024

Zerstörungswut an Pkw-Scheiben und Bushaltestellen

Anzeige

Werne/Bergkamen/Hamm. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag (25. April) in der Fichtestraße, Töddinghauser Straße, Hochstraße, Rünther Straße und Lünener Straße in Bergkamen an mindestens zehn Fahrzeugen Scheiben eingeschlagen.

Darüber hinaus wurden Bushaltestellen an der Freiherr-von-Ketteler-Schule und am Ostenhellweg in Bergkamen sowie im Bereich Fürstenhof/Ottostraße in Werne entglast.

- Advertisement -

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von einem Zusammenhang aus.

Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiwache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 zu wenden.

Zerstörte Bushaltestellen auch in Hamm

In der Nacht von Montag, 24. April, auf Dienstag, 25. April, zerstörten bislang Unbekannte zwischen etwa 0.40 Uhr und 5 Uhr den Windschutz zahlreicher Bushaltestellen im gesamten Hammer Stadtgebiet.

Insgesamt wurden die gläsernen Wartehallen von mehr als 30 Bushaltestellen zerstört. Die Ermittlungen dauern an. Auch in Hamm wurden Fahrzeugscheiben eingeworfen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Hinweise zu den Taten oder zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 sowie per Email unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...