Mittwoch, April 24, 2024

Garten-Sauna brennt – Minusgrade erschweren Löscharbeiten

Anzeige

Werne. Am Donnerstagabend (11.01.2024) wurde der Löschzug 1 Stadtmitte um 20.31 Uhr mit dem Alarmstichwort „FEUER_2 – Sauna brennt im Garten“ in die Goerdelerstraße in Werne-Mitte alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Garten-Sauna bereits in Vollbrand. „Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Personen in der Sauna“, schilderte Unterbrandmeister Robin Nolting die Lage.

- Advertisement -

Sofort nahmen die Feuerwehrleute den Löschangriff über zwei C-Rohre vor. Ein Trupp ging unter Atemschutz mit einem C-Rohr in die brennende Sauna vor. Weitere Kameraden nahmen die Brandbekämpfung von außen vor und schützten die angrenzende Vegetation. „Das Feuer ist glücklicherweise nicht auf die unmittelbar an die Sauna angrenzenden Bäume übergegriffen. Es konnte durch das schnelle Eingreifen zügig Feuer unter Kontrolle gemeldet werden“, so Nolting weiter.

Die eisigen Temperaturen behinderten die Feuerwehrleute. Die Mitarbeitenden des Bauhofs unterstützten die Wehr.

Der gesamte Bereich wurde abschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert Einige Glutnester wurden mit dem Dunghaken auseinandergezogen und abgelöscht. „Die eisigen Temperaturen erschwerten die Bedingungen an der Einsatzstelle enorm. Ein ständiger Einsatz von Streusalz war erforderlich, da das Wasser auf dem Gehweg und der Fahrbahn nach kürzester Zeit eingefroren ist“, erläuterte Nolting.

Der städtische Bauhof unterstützte die freiwilligen Kräfte vor Ort mit Material und Streuwagen. Im Einsatz waren 25 Feuerwehrleute mit fünf Fahrzeugen, die Polizei, der Rettungsdienst und der Bauhof. Einsatzende konnte der Kreisleitstelle gegen 22:20 Uhr gemeldet werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...