Dienstag, Juni 18, 2024

Mann aus Werne schlägt mit Glasflasche auf 45-Jährigen ein

Anzeige

Dortmund/Werne. Am Sonntagmorgen (18. Februar 2024) schlug ein zunächst Unbekannter mit einer Glasflasche vor dem Dortmunder Hauptbahnhof auf einen Passanten ein. Mit Hilfe der Videoauswertung konnte der Angreifer nur wenig später durch Bundespolizisten gestellt werden. Der Täter ist ein Mann aus Werne.

Gegen 7.55 Uhr wurde die Bundespolizeiwache Dortmund über eine körperliche Auseinandersetzung am Eingangsbereich des Hauptbahnhofs Dortmund informiert. Vor Ort trafen sie auf einen 45-Jährigen, der eine blutende Wunde an seinem Kopf aufwies. Zuvor soll er mit einem zunächst Unbekannten in eine verbale Auseinandersetzung geraten sein.

- Advertisement -

Anschließend soll der Fremde mit einer Glasflasche auf den Kopf des italienischen Staatsbürgers eingeschlagen haben. Die Polizisten forderten umgehend Rettungskräfte an, welche den Hagener zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus brachten.

Unterdessen führten Bundespolizisten in den Wachräumen eine Videoauswertung durch. Diese bestätigte die Tathandlung und zeigte zudem, dass eine weitere Person versuchte die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern zu schlichten.

Bei einer Fahndung im Nahbereich stellten die Polizeibeamten den tatverdächtigen 18-Jährigen sowie den 26-jährigen Zeugen und brachten sie zur Dienststelle. Ein Atemalkoholtest ergab, dass die eritreischen Staatsbürger beide mit rund 1,2 Promille alkoholisiert waren.

Der Mann aus Werne wurde mit dem Sachverhalt konfrontiert. Dieser gab die Tat schließlich zu, wollte die Gründe für sein Handeln aber nicht verraten.

Die Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...