Freitag, Juni 14, 2024

Pkw erfasst Fußgänger auf der Penningrode in Werne

Anzeige

Werne. Am Dienstag (23.01.2024) wurde ein 71-jähriger Fußgänger aus Werne von einem Pkw angefahren und dabei schwer verletzt. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Gegen 17.40 Uhr beabsichtigte der Fußgänger die Penningrode in Höhe des Fußweges von der Gutenbergstraße zu überqueren und wurde dabei vom Auto eines 75-jährigen Werners, der aus Richtung Bahnhofstraße kam, erfasst.

- Advertisement -

Durch die Kollision wurde der 71-Jährige so schwer verletzt, dass Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, heißt es in dem Polizeibericht.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Experten-Team erschien zur Aufnahme des Verkehrsunfalls.

Die Penningrode wurde für die Unfallaufnahme bis gegen 22.15 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lebenstraum erreicht: Sebastian Nieberg startet bei legendärem Wettbewerb

Werne. Anfang Juni ist für Sebastian Nieberg ein Lebenstraum zur Wirklichkeit geworden.  In Hamburg startete das Mitglied der TV Werne Wasserfreunde bei einer über...

Schüleraustausch zwischen GSC und Lytham endet heute

Werne. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem Christophorus-Gymnasium Werne erlebten derzeit 18 Schülerinnen und Schüler aus der englischen Partnerstadt Lytham St. Annes viel Programm...

Chromglanz auf dem Kirchplatz: Oldtimer kommen am Samstag

Werne. Eine Art rollendes Museum mit 80 Autos und 20 Motorrädern aus längst vergangenen Jahrzehnten ist am Samstag, 15. Juni, kurzzeitig in Werne zu...

HFA: Zweistufiger Briefwahlmodus bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. In der Stadt Werne sollen künftige Bürgerentscheide in einem reinen zweistufigen Briefwahlverfahren durchgeführt werden. Diese mehrheitliche Beschlussempfehlung gaben die Mitglieder des Haupt- und...