Freitag, Mai 24, 2024

Rohrbruch, Ölspur, Brandgeruch – Feuerwehr Werne im Dauereinsatz

Anzeige

Werne. Insgesamt zu vier Einsätzen wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Mittwoch (03.04.2024) alarmiert. Unterbrandmeister Robin Nolting blickt zurück.

Am frühen Morgen sollte die Feuerwehr eine hilflose Person befreien. Doch beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Angehörige die Tür bereits geöffnet, so dass die Wehr wieder abrücken konnte.

- Advertisement -

Zu einer Ölspur wurde der Löschzuges 1 Stadtmitte am Mittwochvormittag in die Straße Wienbrede alarmiert. Vor Ort wurde eine kleinere Ölspur mit Bindemittel abgebunden.

Am Mittwochnachmittag wurde der Löschzug 1 Stadtmitte um 16.51 Uhr mit dem Alarmstichwort „TH_1 – es fließt sehr viel Wasser auf die Straße // Fontäne aus dem Boden“ in die Straße Markt in Werne Mitte alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand bereits der Kurvenzug der Straße Bült unter Wasser. Vermutlich durch einen Rohrbruch wurde das austretende Wasser durch die Erde gedrückt und überflutete die Straßen Markt und Bült. Durch einen Zufall war ein Fahrzeug des zuständigen Energieversorgers Gelsenwasser nach kürzester Zeit an der Einsatzstelle eingetroffen und konnte die Einsatzstelle übernehmen.

Die Feuerwehr sperrte den betroffenen Bereich ab und baute einen provisorischen Damm, damit der Keller des dortigen Gebäudes nicht weiter voll Wasser gelaufen ist.

Um 17.06 Uhr wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Stadtmitte mit dem Alarmstichwort „FEUER_3 – Wasser im Keller und unklarer Brandgeruch“ in die Berliner Straße gerufen. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um einen Defekt in der Heizungsanlage handelte, weshalb auch das Wasser im Keller stand. Ein Brandgeruch war nicht mehr wahrzunehmen.

Folglich handelte es sich um keinen Einsatz für die Feuerwehr, da auch nicht genügend Wasser im Keller stand, um eine Tauchpumpe vorzunehmen und Sachgüter zu schützen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Düt und Dat zieht bald in die ehemalige „Knüllerkiste“

Werne. Nach nicht einmal zwei Jahren im Ladenlokal an der Steinstraße 10 (zuvor Wäsche Sodenkamp) zieht das Second-Hand-Geschäft Düt und Dat erneut um. Objekt...

„Donnerstags in Werne“ steht in den Startlöchern – Lions laden wieder ein

Werne. Die Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht 2024 weiter. Auch die Lions bitten wieder zum beliebten Feierabendmarkt. Der lockere...

REWE-Markt in der Werner City Mall öffnet am 28. Mai

Werne. Viele Angebote und tolle Aktionen verspricht Familie Krummenerl zur Neueröffnung ihrer zweiten REWE-Filiale in der Werner City Mall am kommenden Dienstag, 28. Mai...

LiSe eG informiert über 1. Solar-Projekt in Genossenschaftshand

Werne. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Lippe-Seseke – kurz LiSe eG – hatte am Mittwoch 22. Mai 2024, zum Infoabend in das Martin-Luther-Zentrum Werne eingeladen. Ziel der...