Sonntag, April 14, 2024

Freundeskreis Kapuziner-Geschichte tagt in Werne

Anzeige

Werne. Im Werner Kapuzinerkloster tagte der Freundeskreis Kapuzinergeschichte. Das ist ein freier Zusammenschluss von Kapuzinern und -freunden aus verschiedenen Ländern Europas.

Der Arbeitskreis hat sich zur Aufgabe gemacht, das Wirken der Ordensbrüder an den jeweiligen Orten zu untersuchen und zu dokumentieren. So war man in den letzten Jahren u.a. in Münster, Innsbruck (A), Brixen und Klausen (I), in Zell a.H. – und jetzt in Werne.

- Advertisement -

Die Themen sind weit gefächert: Gründungsgeschichte(n) der Klöster und Wirkungsgeschichte einzelnen Kapuziner, z.B. Laurentius v. Brindisi, Fidelis v. Sigmaringen, Zusammenwirken mit kirchlichen und weltlichen Obrigkeiten, Missionsarbeit in Asien (China, Nias), Afrika (Madagaskar), Amerika (Araukanien, Mexiko), und auch die heutige Situation, in der sich die Kapuziner von immer mehr Häusern und Klöstern trennen müssen.

Für die Teilnehmenden stand zunächst eine Stadtführung unter Leitung von Frau Fertig-Möller an. Am Nachmittag, nach einer Führung durch Kirche, Kloster und Bibliothek, ging es um das Thema:  „Wie kam das Gold an die Altäre in der Klosterkirche?“

Ein vielfältiges Programm erwartete den Freundeskreis Kapuzinergeschichte.

Tags darauf ging es nach Werl, wo das alte Kapuzinerkloster besichtigt wurde. Von dort fuhr man weiter nach Sundern/Brenschede zum Kloster Brunnen. 1722 war dort eine heilkräftige Quelle im 500 Meter Höhe bekannt geworden, und die Kapuziner beschlossen danach den Bau eines Klosters an der Stelle. Dabei spielten die Verbindungen zum Kloster in Werne, aber auch zu der Adelsfamilie von Plettenberg, die u.a. auf Schloss Nordkirchen residierte, eine große Rolle.

Zum Abschluss folgten zwei weitere Vorträge zum Wirken der Kapuziner in der Eifel (Bad Müstereifel) und zum Fidelis-Jahr, das in 1922 v.a. in Baden-Württemberg gefeiert wurde. Für das nächste Treffen wurde ein Ziel in Vorarlberg ausgesucht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

Containerbrand am Taubenweg ruft Feuerwehr Werne auf den Plan

Werne. Am Freitagnachmittag wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Mitte um 17.19 Uhr zu einem Containerbrand im Taubenweg alarmiert. Beim Eintreffen...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...