Mittwoch, April 24, 2024

Stadtprozession findet zum 400. Mal statt – Ehrengäste erwartet

Anzeige

Werne. Im Jahr 1622 wurde die Stadt Werne vor dem drohenden Überfall und der Plünderung durch die Truppen Christian von Braunschweigs bewahrt. Als Zeichen des Dankes findet in diesem Jahr am Sonntag (18. Juni) zum 400. Mal die Stadtprozession statt, mit der das Gelübde aus dem Dreißigjährigen Krieg erfüllt wird.

Angesichts dieses Jubiläums haben der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, und der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, ihre Teilnahme an diesen Feierlichkeiten zugesagt, wie die Stadt Werne in einer Pressemeldung mitteilt.

- Advertisement -

Die Prozession beginnt am 18. Juni um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Christophorus. Danach zieht die Gemeinde über Kirchplatz, Magdalenenstraße, Steinstraße, Markt und zurück zum Kirchplatz. Dort werden die Grußworte gesprochen und die Predigt gehalten, danach erfolgt die Prozession über Kirchplatz, Kirchhof, Bonenstraße, Konrad-Adenauer-Straße, Roggenmarkt und endet in der Pfarrkirche St. Christophorus mit dem feierlichen sakramentalen Segen.

Im Anschluss an die Prozession ist anlässlich des hohen kirchenlichen Besuchs ein Eintrag der Ehrengäste in das Goldene Buch der Stadt Werne vorgesehen.

Neben den Vertretenden von Rat und Verwaltung der Stadt Werne ist die Bürgerschaft eingeladen, an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Außerdem werden Schützenvereine mit großer Beteiligung und Fahnenabordnung an der Prozession dabei sein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...