Freitag, April 19, 2024

Wieder Gottesdienste in St. Johannes – Sonderkollekte für Erdbeben-Opfer

Anzeige

Werne. Ab März 2023 ist die St. Johannes-Kirche wieder für Gottesdienstfeiern geöffnet. Das teilt Pfarrsekretärin Angelika Böckenbrink mit.

Daher findet die Vorabendmesse ab Samstag, 4. März 2023, wieder wie gewohnt um 18 Uhr in St. Johannes statt. Auch die Werktagsmesse am Dienstag um 19 Uhr wird wieder dort gefeiert.

- Advertisement -

„Da die Kirche aufgrund der defekten Heizung auch weiterhin nicht beheizt werden kann, bitten wir die Kirchenbesucher darum, sich dementsprechend warm anzuziehen“, so Böckenbrink abschließend.

Sonderkollekte für die Opfer der Erdbeben

Die katholische Kirchengemeinde St. Christophorus hält am Samstag und Sonntag, 4./5. März, in allen Messen eine Sonderkollekte für die Opfer der Erdbeben in der Türkei und in Syrien.

Das Geld wird zeitnah über die Bistumskasse an Caritas International weitergeleitet, teilt die Gemeinde in einer Presseinformation mit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

AFG: Neue Schülergenossenschaft produziert eigenes Multitool

Werne. Unter dem Namen „All For Goods“ ist jetzt die erste Schülergenossenschaft des Anne-Frank-Gymnasiums ins Leben gerufen worden. Dahinter stehen Schülerinnen und Schüler der...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Kneipenquiz-Start 2024: Happy Quizzers landen auf Platz eins

Werne. 16 Gruppen mit insgesamt 79 Teilnehmenden kamen am Dienstagabend (16.04.2024) im Alten Rathaus zum ersten diesjährigen Kneipen-Quiz des Fördervereins der Stadtbücherei Werne zusammen,...