Donnerstag, Juni 13, 2024

Krippenpilgern kommt gut an

Anzeige

Werne. Über 50 Teilnehmende folgten der Einladung des Fördervereins Jakobsweg Werne e.V. zum Krippenpilgern nach den Weihnachtsfeiertagen und fanden sich im lichterfüllten Kirchenraum der Kirche Maria Frieden ein.

Dort begrüßte Pfarrdechant Jürgen Schäfer die Teilnehmenden an der liebevoll aufgebauten, den ganzen Chorraum ausfüllende Krippe. Er erläuterte mit Texten und Weihnachtsliedern den religiösen Sinn der Krippen, die von der Menschwerdung Gottes erzählen.

- Advertisement -

Die frisch renovierte und erst 2022 neu eingeweihte moderne Kapelle im Altenheim St. Katharina war dann das Ziel der Pilgernden, die viele von ihnen zum ersten Mal betraten. Pfarrdechant Schäfer erläuterte den Anwesenden eindrucksvoll die Gestaltung der Kapelle und betonte: „Der Krippenweg bietet die Möglichkeit, auch die Unterschiede der Kirchen bewusst wahrzunehmen, denn meist besucht man ja nur die eigene Gemeinde.“

Nach einem spirituellen Impuls an der kleinen Krippe führte der Pilgerweg in die Innenstadt in die St. Christophorus Kirche.

Auch hier waren die Teilnehmenden von der festlich geschmückten Kirche beeindruckt. An der großen Krippenlandschaft im Schein vieler Kerzen gab es auch hier wieder einen Impuls und Erläuterungen. Das Singen von Weihnachtsliedern gehörte natürlich auch dazu.

An der letzten Station des Krippenweges erwartete Pater Norbert die Gruppe in der Klosterkirche. Ein schlichter Stall dient als Unterkunft der Heiligen Familie. Pater Norbert berichtete von dem ersten Krippenspiel vor 800 Jahren, dass im umbrischen Greccio stattfand, als Franz von Assisi 1223 die Heilige Nacht mit den einfachen Menschen des Tales feierte.

Zum Schluss versammelten sich alle noch an der Krippe von Pater Tobias, die er aus Naturmaterialien, einer alten Wurzel, Ästen und Zweigen beeindruckend gestaltet und sehr schön illuminiert hatte.

Bei einem Getränk und regem Austausch im Refektorium des Klosters endete der Krippenweg.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...

Fahndungserfolg nach Auto-Diebstahlserie: Kuga gefunden

Aktualisiert - 12.06.2024 - 16.30 Uhr Der in der Zeit von Sonntagnachmittag (09.06.2024) bis Montagmorgen (10.06.2024) an der Lippestraße in Werne entwendete schwarze Ford Kuga...

Weihe der Johanneskapelle, Gemeindefest und Kitajubiläum

Werne. Am Donnerstag (20.6.2024) wird Weihbischof Dr. Zekorn um 19 Uhr die neu eingerichtete Johanneskapelle einweihen. Der Kirchenchor St. Johannes wird die Messe mitgestalten....

Versuchtes Tötungsdelikt in Werne – 36-Jähriger in Untersuchungshaft

Werne. Am Sonntagmorgen (9. Juni 2024) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt....