Donnerstag, Mai 23, 2024

Veranstaltungen 2023: Food-Trucks fahren diesmal auf Marktplatz vor

Anzeige

Werne. Mit der Aktionswoche „Werne putzt sich raus“ haben die Stadtmarketing-Veranstaltungen 2023 in Werne begonnen. Geschäftsführer Lars Werkmeister gab im zuständigen Ausschuss einen Überblick über den Stand der Planungen.

Im vergangenen Jahr kam das Street-Food-Festival auf dem Kirchplatz sehr gut an. Diesmal sind die Trucks mit vielen kulinarischen Spezialitäten vom 19. bis 21. Mai zu Gast – und zwar auf dem Marktplatz. „Der Veranstalter wollte unbedingt dorthin. Schade. Wir hätten das Festival gerne wieder in Verbindung mit dem Stadtlauf gesehen“, schilderte Lars Werkmeister. Der Volksbank Stadtlauf wird wieder im Juni gestartet (17.06.2023).

- Advertisement -

Für den am 22./23. April anstehenden Genussfrühling habe man bereits 50 Aussteller gefunden und damit mehr als bei der Premiere 2022. Geplant sind ein Kinderprogramm sowie ein Gewinnspiel mit „Wir für Werne“, bei dem der E-Scooter verlost wird, der bei der Werner Thaler-Aktion keinen Abnehmer gefunden hatte. „Für einen Einkauf in den Werner Geschäften erhalten die Besucher Stempel. Drei benötigen sie, um bei der Verlosung mitzumachen“, erläuterte Werkmeister den Ausschussmitgliedern die Spielregeln. Und schließlich sammelt die Tourist-Info die „Genussrezepte“ der Familien in Werne.

Wie berichtet wird der Familienflohmarkt auf den 3. Juni 2023 vorgezogen. „Wir planen, die Standplätze online anzubieten – wie bei einem Ticketverkauf. Das ist dann einen Monat vor der Veranstaltung möglich“, berichtete der Geschäftsführer der Werne Marketing GmbH, der zudem ein positives Zwischenfazit zur Aktionswoche „Werne putzt sich raus“ zog. 300 Personen mehr hätten sich nach der konzeptionellen Änderung – weg von einem einzigen Tag, hin zu einer ganzen Woche – für den „Frühjahrsputz“ angemeldet. Rund 1.000 Teilnehmende wurden bislang gezählt. „Das ist eine positive Sache“, freute sich Werkmeister.

Wimmelpuzzle in der Tourist-Info ausverkauft

Als ein Verkaufsschlager in der Tourist-Information hat sich das von Stadtgrafikerin Alexandra Auschrat entworfene Wimmel-Puzzle vom Markttreiben in Werne entpuppt. Beide Varianten, von denen es jeweils 400 Stück gab, sind restlos ausverkauft. „Wir produzieren jetzt nach“, so Lars Werkmeister, der für das Solebad Werne ein entsprechendes Gegenstück ankündigte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fünftklässler im Rampenlicht: Ein musikalischer Abend am AFG

Werne. Ein ganz besonderer Abend fand jetzt am Anne-Frank-Gymnasium (AFG) statt: "Fünfer on Stage". Dieser Musikabend, der erstmalig ausschließlich für die Fünftklässler organisiert wurde,...

Neuauflage von „Bachelor of Bars“: Kneipen-Tour für den guten Zweck

Werne. Der Leo Club Werne will die lokale Kneipen-Szene bereichern und ein jüngeres Publikum anziehen. Nach dem Erfolg aus dem vergangenen Jahr findet die...

„Das Dschungelbuch“: Freilichtbühne Werne bietet Zusatzveranstaltung

Werne. Das Familientheater in der Freilichtbühne Werne erfreut sich großer Beliebtheit: Alle Nachmittagsvorstellungen des Stücks "Das Dschungelbuch" sind mittlerweile ausverkauft. Doch es gibt gute...

Fund im Baaken: Polizei sucht Eigentümer einer Gasflasche

Werne. Ein Zeuge beobachtete in der Nacht zu Sonntag (19.05.2024) zwei Jugendliche, die eine Gasflasche auf dem Gehweg der Straße Baaken abstellten. Gegen 1 Uhr...