Montag, April 22, 2024

Kaktusblüten präsentieren ihr Programm „Rettung in Sicht!“

Anzeige

Werne. Die Zeiten sind sonderbar, die Welt spielt verrückt – aber Aufgeben ist für die Werner Kaktusblüten keine Option: Nach der erfolgreichen Premiere im März präsentierend die vier Expertinnen für satirisches Theater am 19. und 20. November ihr Programm „Kaktusblüten – Rettung in Sicht!“ im flözK.

Wie gewohnt komisch und bissig, eben im typischen Kaktusblüten-Stil werfen Liane Jäger, Julia Klunkert, Irmgard Schlierkamp und Ulrike Sonderhüsken dabei einen konstruktiven Blick auf die drängenden globalen, lokalen und auch persönlichen Probleme unserer Zeit, bieten Hilfestellung und geben Tipps für kreative Lösungen.

- Advertisement -

Wer also Lust hat, sich diesen Mix aus witzig-spitzen Szenen, digitalen Spielereien und Musik anzusehen – natürlich unter den jeweils geltenden aktuellen Corona-Bedingungen – sollte diese Theater-Kabarett-Abende am Samstag, 19. November, ab 19 Uhr oder am Sonntag, 20. November, ab 18 Uhr im Kulturverein flözK in Werne nicht verpassen.

Karten für die Aufführungen zum Preis von 14 Euro gibt es im Vorverkauf bei Bücher Beckmann.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Museum Schloss Cappenberg: Neue Ausstellung wird eröffnet

Cappenberg/Kreis Unna. Im Museum Schloss Cappenberg in Selm wird am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr im Theater feierlich die neue Ausstellung „WELTENSICHTEN“ eröffnet....

Kunstverein Werne bietet Fahrt ins Salzkammergut an

Werne. Der Kunstverein Werne e.V. bietet eine Reise zur Europäischen Kulturhauptstadt 2024 ins Salzkammergut an. Vom 8. bis 14. September 2024 geht die Fahrt, unter...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

„Singen in Gemeinschaft“: Neuauflage ist im Juni geplant

Werne. Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr lädt die Kirchengemeinde St. Christophorus auch in 2024 wieder zum „Singen in Gemeinschaft“ ein. Am Freitagabend, 28....