Montag, April 22, 2024

Odelya Trio: Von „Gesängen der Welt“ bis Manuel de Falla

Anzeige

Werne. Nach dem großartigen Saisonauftakt mit der Panflötistin Hannah Schluhbeck, setzen die Musikfreunde ihre Konzertreihe mit dem Odelya Trio am Donnerstag, 20. Oktober, um 20 Uhr in der Aula der Marga Spiegel Schule fort.

Vittoria Quartararo (Klavier), Mari Àngeles del Valle (Saxophon) und Manon Blanc-Desalle (Mezzosopran) werden in der seltenen Kombination aus Saxophon, Klavier und Gesang für ein außergewöhnliches Konzerterlebnis sorgen.

- Advertisement -

Alle drei sind Preisträgerinnen in internationalen Musikwettbewerben und haben sich beim Masterstudium an der Hochschule für Musik und Tanz, Köln kennen gelernt. Seitdem spielen sie zusammen und fühlen sich in allen musikalischen Stilen zu Hause, mit einer Vorliebe für die Musik des Fin de Siècle ebenso wie für zeitgenössische, experimentelle Werke.

Die originelle Kombination der Instrumente erfordert eine eigene Bearbeitung von Stücken, die eigentlich für andere Instrumente komponiert wurden.

Das Odelya Trio ist auf Einladung der Musikfreunde in Werne zu Gast. Foto: privat

Das Odelya Trio beginnt den Abend unter dem Titel „Die Gesänge der Welt“. In der Tat bringen sie über Kuba, Kanada, Frankreich, Polen, Türkei, Taiwan und Deutschland Komponisten aus diesen Ländern zu Gehör, wovon Johannes Brahms der hierzulande bekannteste ist.

Im zweiten Teil wird es mit Manuel de Falla einem spanischen Komponisten des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts ausschließlich Spanisch. De Falla gehört zu den großen Komponisten seiner Heimat und macht bis heute deren Klänge in der Welt bekannt.

Der neue, wenngleich provisorische Spielort in der Aula der Marga Spiegel Schule, hat sich bewährt. Die Akustik wurde von den Künstlern einhellig gelobt. Der barrierefreie Zugang mit den Parkplätzen wurde von den Konzertbesuchern sehr positiv aufgenommen.

Der Vorverkauf findet wie immer bei Bücher Beckmann statt; auch an der Abendkasse wird es Karten geben. Der Eintrittspreis beträgt 20 Euro.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Mitglieder des Bläsercorps Werne bilden sich weiter

Werne. Am 20. April nahmen einige Musiker/innen des Bläsercorps Werne am Workshop “Blasorchester” des Volksmusikerbundes NRW in Marl teil. Unter der fachkundigen Anleitung von André Baumeister wurde den ganzen Tag intensiv gearbeitet. André Baumeister, der das Blasorchesterdirigat...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...