Montag, März 4, 2024

„The Honeyclub“: Frischer, junger, erdiger Rock’n’Roll im flözK

Anzeige

Werne. Das nächste Club Montreux Konzert im flözK steht bevor: Am Freitag (7. Oktober) ist die Band „The Honeyclub“ aus dem Bergischen Land zu Gast.

Im Jahr 2019 gegründet, verfolgt der „Honeyclub“ seine Vision der Erneuerung des Rock’n’Roll mit der Intention, Rockmusik seiner Generation zugänglich zu machen und das Genre weiterzuentwickeln.

- Advertisement -

Im Jahr 2020 wurde die Band als beste studentische Band des Ruhrgebiets (CampusRuhrcomer) ausgezeichnet. Im September des gleichen Jahres erschien die Debüt-EP „Chemistry, Baby!“

Mit der Singleauskopplung „You Got The Wrong Idea“ gelang der Band ein Achtungserfolg auf Spotify und I-Tunes und wurde nach der Veröffentlichung ihrer zweiten EP im März 2021 mit Beiträgen u.a. im Strobo Magazin und dem Frontstage Magazine bedacht. Außerdem wurden sie mit einem Radiobeitrag im Heimatkult des Senders 1LIVE gewürdigt.

Im Frühjahr 2022 reiste die Band zwecks Aufnahmen ihrer dritten EP „Imagine Life“ nach Barcelona, um dort mit Grammy-Preisträger Alberto PérezSanchez zu arbeiten. Der „Honeyclub“ war bereits auf Bühnen in der gesamten Republik, so in Bochum (Bochum Total), Hamburg, Essen, an der österreichischen Grenze vor Salzburg und bei Leipzig zu sehen.

„The Honeyclub“ spielte bereits mit Acts wie DOTE, Hi! Spencer und Tom Allan & The Strange.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr im flözK an der Flöz-Zollverein-Straße. Eintritt: 10 Euro; nur an der Abendkasse.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Damen bringen Klassenerhalt vorzeitig unter Dach und Fach

Werne. Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben es geschafft. Trotz knapper 2:3-Niederlage gegen den SCU Lüdinghausen hat der TVW den Klassenerhalt ein Spiel vor...

Das Reisefieber ist zurück: Hohe Nachfragen für den Sommerurlaub

Werne. Lange Zeit hat die Reisebranche unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten. Mitterweile aber berichten Veranstalter und Reisebüros wieder von Buchungszahlen wie vor der...

„Junge Kunst für Hanau“ – AFG präsentiert Werke in Berlin

Berlin/Werne. Nach langem Warten, Hoffen und Bangen haben Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums geschafft: Unter 350 Bewerberschulen ist das AFG eine von zwölf ausgewählten...

Kürzungen: Bleibt Trassenausbau Münster-Lünen auf der Strecke?

Werne. Die vom Bund verfügten Kürzungen für die Schiene schlagen Medienberichten zufolge auch auf den künftigen Aus- und Neubau von Schienenprojekte in NRW durch. Eines...