Montag, Juni 24, 2024

Akkordeon-Klänge im Kloster begeistern das Publikum

Anzeige

Werne. Den Zuhörern in der Klosterkirche hat am Sonntagnachmittag das Konzert der Akkordeonistin Andrea Knefelkamp-West sehr gut gefallen, denn sie wurde für ihre Darbietungen mit langem Applaus belohnt.

AKW (Akkordeon. Klang. Wunder.) war auf Einladung des Freundeskreises Kapuzinerkloster gekommen und nahm die Zuhörenden mit auf einen musikalischen Austausch zwischen England (GB) und Deutschland. Neben Georg Friedrich Händel, den die Engländer nur zu gern als ohren Komponisten sehen, kamen auch Werke von  Mendelssohn, Johann Christian Bach, Mozart und Beethoven zu Gehör, und von britischer Seite verschiedene Werke von Purcell, Dowland, Elgar oder Holst.

- Advertisement -

Natürlich waren darunter bekannte Ohrwürmer wie das „Halleluja“ aus dem Messias, die englische Hymne „God Save The King“, passend zum Krönungstag von König Charles III, „The Last Rose of Summer“, „Pomp and Circumstance“ und als Zugabe „Salut d’amour“ von Elgar.

Gut besucht war die Klosterkirche beim Konzert der Akkordeonistin Andrea Knefelkamp-West. Foto: privat

Andrea Knefelkamp-West hatte die unterschiedlichen Stücke zu Gruppen zusammengestellt. Jede Gruppe wurde durch eine „Fanfare“ eingeleitet, zu allen Stücken und Komponisten gab es Informationen und Hintergründe.  

Fast alle Werke waren ursprünglich für Cembalo oder Klavier geschrieben, wurden von AKW original auf das Konzertakkordeon übertragen. Ein tolles Klangerlebnis, war sich das Publikum einig.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Deutsch-Pop mit Leo Garske und Schmölzl-Lesung in Buchhandlung

Werne. Mit gefühlvollem Deutsch-Pop kommt Leo Garske zusammen mit seinem Gitarristen Sebi am Mittwoch, 26. Juni 2024, um 19.30 Uhr zu Bücher Beckmann. Der...

Hoffnungsvoll und seelenschwer – Ausstellung in Hospizräumen

Werne. Hoffnungsvoll & seelenschwer – dies ist der Titel einer Wanderausstellung über das Leben, das Sterben und die Trauer, die aktuell in den Räumen...

Dortmunder Chorakademie präsentiert „Heavenly Songs“

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica gastiert am Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr der Jugendkonzertchor der Dortmunder Chorakademie mit seinem neuen...

„Re: Natur“: Zweite Ausstellung der Kunstverein-Reihe ab Samstag

Werne. Der Kunstverein Werne e.V. ist wieder zurück an seinem angestammten Ausstellungsort im Stadthaus Werne. Mit der zweiten Ausstellung im Foyer wird für das...