Freitag, April 12, 2024

Musica Sacra Westfalica lädt zu zwei Konzerten für die Ukraine ein

Anzeige

Werne. Putins Angriff auf die Ukraine erfolgte vor einem Jahr am 24. Februar. Die Stiftung Musica Sacra Westfalica gedenkt dieses Tages mit zwei Konzerten am letzten Wochenende im Februar.

Zunächst findet am Samstag, 25. Februar, ein Benefizkonzert zugunsten der Ukrainehilfe in der Martin-Luther-Kirche in Werne statt. „Verleih uns Frieden gnädiglich“ lautet das Motto. Das Jamulus-Quartett singt unter anderem Werke von Friedrich Mendelssohn-Bartholdy, Josef Rheinberger, Rudolf Mauersberger. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei; um Spenden für die Ukrainehilfe wird gebeten.

- Advertisement -

„Wie liegt die Stadt so wüst“: Diese Trauermotette komponierte der Kreuzkantor Rudolf Mauersberger 1945 im Angesicht des zerstörten Dresden. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine hat das Detmolder Vokalensemble das Werk in sein Programm aufgenommen. Es wird am Sonntag, 26. Februar, auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica in der Werner St. Christophorus-Kirche aufgeführt.

Unter dem Motto „Bleibe bei uns, Herr!“ interpretiert das Detmolder Vokalensemble Kompositionen von Komponisten aus aller Welt, darunter Thomas Tallis, Orlando di Lasso, Heinrich Schütz („Selig sind die Toten“), Joseph Rheinberger und eben Rudolf Mauersberger. Der musikalische Bogen spannt sich vom Barock bis in die Gegenwart. Zwischen den Chorblöcken erklingen Orgelwerke des deutschen Barocks und der französischen Romantik.

Das Detmolder Vokalensemble wurde von Andrea Schwager gegründet und wird auch von ihr geleitet. Schwager studierte Kirchenmusik mit dem Schwerpunkt Chorleitung. Sie war Stipendiatin des Richard Wagner-Verbandes. Den Orgelpart übernimmt Hans-Joachim Wensing, der Kantor der Christophorus-Kirche.

Dieses Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Stiftung Musica Sacra Westfalica bittet um eine Spende.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...

Zielgerade Abitur – Was folgt? GSC lädt Unternehmen ein

Werne. Abitur fast geschafft, aber nicht sicher, was danach folgen soll – so geht es vielen Schülerinnen und Schülern kurz vor ihrem Schulabschluss. Gerade...