Samstag, April 13, 2024

Rutter-Requiem erklingt in der Pfarrkirche St. Christophorus

Anzeige

Werne. Am Sonntag, 12. November, erklingt in der Messe um 11.15 Uhr in der Werner Christophorus-Kirche das Requiem von John Rutter.

Unter der Leitung von Kantor Dr. Hans-Joachim Wensing musizieren Dagmar Borowski-Wensing (Sopran), das Verina-Ensemble sowie Mitglieder des Rheinischen Oratorien-Orchesters.

- Advertisement -

Rutter komponierte das Werk nach dem Unfalltod seines Sohnes. Es ist ein sehr persönlicher Ausdruck seiner christlichen Hoffnung.

In den Sätzen Requiem aeternam (ewige Ruhe), Out of the deep (Aus der Tiefe Ps 130), Pie Jesu (Gütiger Jesus), Sanctus (Heilig), Agnus Dei (Lamm Gottes), The Lord is my shepherd (Der Herr ist mein Hirte Ps 23) und Lux aeterna (Das ewige Licht) vermittelt Rutter die Gewissheit, dass mit dem Tod nicht alles endet.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Folk-Session im Kolpinghaus – Seniorenkino ist ausverkauft

Werne. Die nächste "Werne Folk-Session" ist am Mittwoch, 10. April, gegen 19 Uhr im Kolpinghaus. Die von Neil Canham und Roland Sperlich bereits 2022 ins...

Finissage und Picknick im Schlosspark Cappenberg

Cappenberg/Kreis Unna. Das Picknick-Triptychon (1962) in der aktuellen Ausstellung von Irmgart Wessel-Zumloh im Museum Schloss Cappenberg ist Anlass für ein gemeinsames Picknick im Schlosspark....

„Smooth Invaders“ versprechen Zeitreise auf der Straße der Liebe

Werne. Die "Smooth Invaders" treten am Samstag (06.04.2024) erneut im Stadthotel Kolpinghaus Werne auf. Was erwartet die Zuhörer, wenn die fünf Musiker aus Werne, Herbern...