Dienstag, Juni 25, 2024

„Zimtsonntage“: Geschichten versprechen viel Abwechslung

Anzeige

Werne. Zimtsonntage – der Name verspricht gemütliche Entspannung. Und „Zimtsonntage“ heißt auch die kurz vor Weihnachten erschienene Anthologie des Ventura-Verlags, aus der die „Texxtwerkstatt Werne“ am Mittwoch, 1. März, ab 19 Uhr in der Stadtbücherei Werne liest.

Im Kaminzimmer des Alten Steinhauses lesen fünf Autoren/innen ihre schönsten Geschichten aus diesem Buch – organisiert von der Volkshochschule Werne (VHS). Dabei handelt es sich um Geschichten, die ursprünglich für einen Internetblog während der Pandemie entstanden sind und jetzt auch in Buchform vorliegen.

- Advertisement -

Spannung und Entspannung, Freude und Leid, Liebe und Hass, Schwarz und Weiß, Aufbruch und Innehalten – die Geschichtensammlung „Zimtsonntage“ deckt das ganze Spektrum ab. Garniert mit Erdbeeren, Hortensien und einer Prise Zimt versprechen die Geschichten einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend.

Der Eintritt ist frei, am Ende geht ein Hut herum.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Deutsch-Pop mit Leo Garske und Schmölzl-Lesung in Buchhandlung

Werne. Mit gefühlvollem Deutsch-Pop kommt Leo Garske zusammen mit seinem Gitarristen Sebi am Mittwoch, 26. Juni 2024, um 19.30 Uhr zu Bücher Beckmann. Der...

Hoffnungsvoll und seelenschwer – Ausstellung in Hospizräumen

Werne. Hoffnungsvoll & seelenschwer – dies ist der Titel einer Wanderausstellung über das Leben, das Sterben und die Trauer, die aktuell in den Räumen...

Dortmunder Chorakademie präsentiert „Heavenly Songs“

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica gastiert am Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr der Jugendkonzertchor der Dortmunder Chorakademie mit seinem neuen...

„Re: Natur“: Zweite Ausstellung der Kunstverein-Reihe ab Samstag

Werne. Der Kunstverein Werne e.V. ist wieder zurück an seinem angestammten Ausstellungsort im Stadthaus Werne. Mit der zweiten Ausstellung im Foyer wird für das...