Freitag, April 12, 2024

LiteraTurnier steht diesmal im Zeichen des Valentinstages

Anzeige

Werne. Am Mittwoch, 14. Februar, findet um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im gemütlichen Wohnzimmer der Stadtbücherei Werne passend zum Valentinstag – oder doch eher Aschermittwoch? – das LiteraTurnier statt. Es wird präsentiert vom Förderverein der Stadtbücherei in Zusammenarbeit mit Bücher Beckmann.

Vier bekannte Protagonisten stellen jeweils ein Buch vor, und sicher sind im Sinne eines Turniers auch diesmal wieder Wortkämpfe der besonderen Art zu erwarten, die von Dieter Vatheuer kommentiert und moderiert werden.

- Advertisement -

Magnus See nimmt sich Hervé Le Telliers „Ich verliebe mich so leicht“ vor. Ein Romänchen über einen Mann, den die Midlife Crisis und die Vergeblichkeit der Liebe plagt. Man darf gespannt sein, was Magnus See aus der „stilistisch brillanten, geistreichen Etüde“ herausholt, die, so Rezensent Dirk Fuhrig im Deutschlandfunk weiter „bildungsgesättigt, unvergleichlich (selbst-)ironisch und witzig “ ist.

Von Liane Jäger erfährt man etwas über den psychologischen Bestseller-Thriller „Das Loft“ von Linus Geschke. Ein Paar, ein Mitbewohner, der ermordet wird, und nichts ist mehr, wie es schien. Eine vertrackte Geschichte entspinnt sich, deren Wahrheitsgehalt erst noch herausgefunden werden muss.

„Der Enkeltrick“ von Franz Hohler, einem der bedeutendsten Erzähler aus der Schweiz, wird dem Publikum von Ludger Burmann nähergebracht. Hohler schreibt pointiert und abgründig von Rissen im Alltag, vom plötzlichen Einbruch des Wunderbaren, merkwürdigen Begegnungen und einem Enkeltrick, der eine betagte Dame auf eine weite Reise führt.

Vorgestellt von Hartmut Marks wird „Der Hypnotiseur“ von Jakob Hein, der zu Zeiten der DDR imaginäre Fernreisen anbietet. Denn lt. Schopenhauer ist man „Im Reich der Wirklichkeit […] nie so glücklich wie im Reich der Gedanken“. Ein Buch über die Vorstellungskraft, eine beengte Lebenswirklichkeit zu erweitern.

Die Eintrittskarten sind für 10 Euro bzw. 5 Euro für Fördervereinsmitglieder ab Ende Januar bei Bücher Beckmann oder in der Stadtbücherei Werne erhältlich.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Größtes Bauvorhaben bei Böcker: Spatenstich für zweiten Abschnitt

Werne. Seit Herbst 2021 investiert Böcker mit einem umfangreichen Neubauprojekt in eine zukunftsweisende Infrastruktur am Firmensitz in der Lippestraße. Es entstehen neue Produktionsflächen mit...

Musikkabarett-Show mit Thomas Hecking im Kolpinghaus

Werne. "Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn“ - so ist der Name des Programms, das Konstrukteur und Folkmusiker Thomas Hecking am Samstag (13.04.2024) live im Kolpinghaus...

Werne trauert: Kapuzinerpater Fredegand Köhling gestorben

Werne. Nach der Beisetzung von Pater Wolfgang Drews findet binnen einer Woche die nächste Kapuzinerbeerdigung in Werne statt. Der am Montag dieser Woche verstorbene...

Zielgerade Abitur – Was folgt? GSC lädt Unternehmen ein

Werne. Abitur fast geschafft, aber nicht sicher, was danach folgen soll – so geht es vielen Schülerinnen und Schülern kurz vor ihrem Schulabschluss. Gerade...