Freitag, Mai 24, 2024

Margarita Dobrovolskaya wird Dritte bei internationalem Festival

Anzeige

Werne. Seit Beginn des Krieges in der Ukraine unterstützt die Musikschule Margarita Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Dieses Engagement bringt für die Musizierenden erste große Erfolg.

Seit April 2022 arbeitet in der Musikschule an der Capeller Straße in Werne die ukrainische Lehrerin Oksana Bohomol. Ihre Schülerin Margarita Dobrovolskaya gewann nun einen Preis.

- Advertisement -

Sie erreichte den ehrenvollen dritten Platz beim internationalen Festival „Neue Namen“. Musikschulleiterin Margarita Lebedkina gratuliert: „Herzlichen Glückwunsch an unsere Schülerin Margarita Dobrovolskaya. Wir wünschen ihre weiterhin kreative Erfolge.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Musica Sacra Westfalia präsentiert besonderes Konzert in Pfarrkirche

Werne. Die Stiftung Musica Sacra Westfalica lädt am Sonntag, 2. Juni, um 17 Uhr zu einem besonderen Konzert in die Werner Christophorus-Kirche ein. Zur...

Konzertreihe „Musik Heimat ist Universum“ startet im Juni

Werne. TimOrFei und Margarita Lebedkina sind in Werne bekannt durch die Organisation von Konzerten, Benefizveranstaltungen oder Musikschulprojekten. Sie setzen sich immer für Frieden, Klima...

Stadt verleiht Kulturpreis 2024: Neue Preisträger werden gesucht

Werne. Im Herbst 2024 soll zum 15. Mal der Kulturpreis der Stadt Werne verliehen werden. Nachdem im Jahr 2021 letztmalig der Kulturpreis der Stadt...

Evensong mit Geige und Klavier – ökumenischer Pfingstgottesdienst

Werne. Unter dem Namen "blue blossom" treten die Dortmunder Geigerin Freya Deiting und der Münsteraner Pianist Daniel Masuch auf. Am Sonntag (2. Juni) gestaltet das...