Dienstag, Februar 27, 2024

Corona in Werne: Zwei weitere Todesfälle, 39 Neuinfektionen

Anzeige

Werne. Das Corona-Update der Kreis-Pressestelle berichtet am Montag (30. November) für Werne von zwei weiteren Todes- und 39 neuen Covid-19-Fällen. 175 aktive Fälle wurden damit in der Lippestadt registriert. 17 Menschen gelten als genesen.

Von acht weiteren Todesfällen im Kreisgebiet, die im Zusammenhang mit Corona stehen, entfallen zwei auf Werne: Eine Frau im Alter von 90 Jahren starb am 26. November und ein 83-Jähriger zwei Tage später. In Verbindung mit dem neuartigen Virus sind damit insgesamt 98 Menschen aus dem Kreisgebiet gestorben, davon acht Bürgerinnen und Bürger aus Werne.

- Advertisement -

Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt für den gesamten Kreis Unna nach eigenen Berechnungen damit bei 194,4.

St. Christophorus Gymnasium (GSC) meldet einen infizierten Schüler

Nachdem am Montagmorgen (30. November) ein weiterer Coronafall am Anne-Frank-Gymnasium bekannt wurde, meldet auch das benachbarte GSC einen nach einem Schnelltest positiv getesteten Schüler der Einführungsphase (EF). Das Gesundheitsamt schickte daher am Freitag nahezu die gesamte Stufe in Quarantäne, wie Schulleiter Thorsten Schröer bestätigte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Westnetz baut neue Umspannanlage für Werne

Werne. Verteilnetzbetreiber Westnetz investiert mit dem Bau einer neuen Umspannanlage im Werner Norden in die zukunftssichere Stromversorgung der Stadt. Zehn Millionen Euro für die...

GSC-Schüler gewinnt Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“

Werne. An dem Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ nehmen Schüler/innen der sechsten bis achten Klassen aus NRW teil. Aurelius Stöppelkamp aus der Klasse...

Erneut Brandkatastrophe in Chile: Wahl-Wernerin sammelt Spenden

Valparaiso/Werne. Vor genau zehn Jahren wütete ein Feuer in der chilenischen Stadt Valparaiso. Nun wiederholte sich die Katastrophe in dem südamerikanischen Land. Eine Wahl-Wernerin...

Hockey United verliert Herzschlag-Derby mehr als unglücklich

Werne. 43 Sekunden vor dem Abpfiff fiel die Entscheidung im zweiten Hockey-Derby. Finn Stube traf zum abermaligen Sieg für den Favoriten TV Werne 03....