Dienstag, April 16, 2024

Testzentrum Lünen: Ab 21. Oktober barrierefreier Zugang

Anzeige

Kreis Unna/Werne/Lünen. Die Infektionszahlen sind auch am Dienstag weiter angestiegen. In Werne wurden sechs neue Fälle (insgesamt 25) registriert. 753 Menschen sind aktuell im gesamten Kreis Unna infiziertiert. In Lünen geht ein neues Corona-Testzentrum in Betrieb. Es ersetzt ab Mittwoch, 21. Oktober, die bisherige nicht barrierefreie Teststelle, die das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie im Obergeschoss des Lüner Kreishauses betrieben hat.

Die Containeranlage am Kreishaus, Viktoriastraße 5 in Lünen verfügt neben Warteraum, Testbereich und Platz für die Dokumentation auch über einen separaten Ein- und Ausgang, um unnötige Begegnungen zu vermeiden.

- Advertisement -

Wichtig zu wissen: Das Testzentrum ist keine öffentliche Teststelle. Hier werden nur Personen getestet, die von der Gesundheitsbehörde mit Termin einbestellt wurden. Getestet werden:

Menschen im Rahmen der Kontaktpersonenermittlung.
In besonderen Fällen vor der Neu- oder Wiederaufnahme in eine Senioreneinrichtung.

In Unna ist das Testzentrum in der Kreissporthalle an der Platanenallee bereits seit Mitte September in Betrieb. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ersatz für entnommene Bäume im Stadtgebiet

Werne. "Wenn Bäume wegmüssen, tut das immer weh. Denn vor allem alte Bäume sind echte ökologische Alleskönner: Sie spenden nicht nur Schatten und kühlen...

„Gärtnerei Stadtgemüse“: MdB Anne Spallek lobt engagiertes Trio

Werne. Eine erstklassige Qualität haben sie zu bieten, die Ringelrübchen, die Laurin Liekenbrock aus der Erdmiete holte, wo das edle Gemüse überwinterte. Wer sie...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...

Sonnenernte mit Freiflächen-PV an der A 1 in Horst geplant

Werne. Eine Freiflächen-Photovoltaikanlage soll auf cirka 31.000 Quadratmetern nahe der A1 an der Hellstraße in Horst auf bisher landwirtschaftlich genutztem Grund entstehen. Der größte...