Dienstag, Juni 18, 2024

Bürgerbüro bleibt im Juni eine Woche lang geschlossen

Anzeige

Werne. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Bürgerbüro in der Woche vom 14. bis 18. Juni 2021 aufgrund einer großen Software-Umstellung geschlossen bleibt.

Zudem können in der Zeit vom 9. bis 11. Juni 2021 keine hoheitlichen Dokumente wie Personalausweise, vorläufige Personalausweise, Reisepässe, vorläufiger Reisepässe, Kinderreisepässe, Expressreisepässe ausgestellt werden, heißt es weiter.

- Advertisement -

„Da sich alle Mitarbeiterinnen parallel in notwendigen Schulungen befinden, wird darum gebeten, von persönlichen Vorsprachen im Bürgerbüro abzusehen“, so Dezernent Frank Gründken in der Mitteilung.

In dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten könnten sich alle Bürgerinnen und Bürger mit einer Mail an buergerbuero@werne.de direkt an das Bürgerbüro wenden. Die Mitarbeiterinnen würden sich zeitnah mit den Absendern in Verbindung setzen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...

Hospiz-Gruppe Werne feiert 25-jähriges Bestehen mit Ehrengästen

Werne. Seit 25 Jahren gibt es in Werne die Hospiz-Gruppe. Am Samstag (15.06.2024) feierten die ehrenamtlichen Sterbebegleiter den Jahrestag ihrer Gründung mit einer Feierstunde...

Einbruch in Reihenhaus: Unbekannte erbeuten hohe Bargeld-Summe

Werne. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag (15.06.2024) durch den Keller in ein Reihenhaus an der Claus-von-Stauffenberg-Straße eingedrungen. Über diesen Einbruch berichtet...

Von der Kohle zur Sole: Stadtführung zu „150 Jahre Solebad Werne“

Werne. Es ist das Jahr 1874. Fleißige Bergarbeiter bohren in der Nähe zur heutigen Münsterstraße nach Kohle. Doch statt des schwarzen Goldes, tritt warmes...