Mittwoch, April 17, 2024

Bürgerbüro: Maßnahmen zeigen Wirkung und bringen Entspannung

Anzeige

Werne. Im Bürgerbüro Werne ist es weiterhin zeitnah möglich, Termine unter www.werne.de zum Abholen von beantragten Personalausweisen und Reisepässen sowie von Sperrmüllkarten zu vereinbaren. Darauf weist Abteilungsleiterin Kordula Mertens hin. Insgesamt habe sich die Lage entspannt.

Seit Öffnung des Bürgerbüro-Zusatzschalters am 29. Juni 2021 mit separatem Terminkalender seien 145 Sperrmüllkarten, 255 Personalausweise und Reisepässe im Stadthaus ausgegeben worden, heißt es weiter.

- Advertisement -

„Aktuell – Stand Montag (12. Juli) – liegen noch 305 Personalausweise und 62 Reisepässe zum Abholen bereit“, berichtet Kordula Mertens.

Zur Erinnerung: Die Sommerferien/Urlaubszeit mit zahlreichen abgelaufenen Ausweisen sowie die Corona-Lockerungen hatten im Bürgerbüro Werne für eine schwierige Situation gesorgt.

„Wir konnten durch den Extra-Terminkalender und einen weiteren Arbeitsplatz zur Abholung von Ausweisen und Sperrmüllkarten verschiedene Bürgerbüro-Termine zusätzlich freigeben, die dann auch sofort wieder nachgefragt waren“, berichtet Kordula Mertens auf Nachfrage von WERNEplus, dass die zusätzlichen Maßnahmen für Entspannung gesorgt hätten.

Durch drei zusätzliche Samstagsöffnungen seien über 120 verschiedenste Anliegen bearbeitet worden. Auch die Bearbeitung von „zeitlichen Notfällen“ vor Öffnung des Bürgerbüros bzw. durch Zusatzterminöffnungen hätten zur Entzerrung im Terminkalender geführt, so Kordula Mertens weiter. Sie weist auch auf die Bedeutung von zeitnahen Terminabsagen durch die Bürger/innen hin, so dass Termine sofort wieder für andere frei gegeben werden könnten.

„Alle Maßnahmen brachten Terminentlastungen durch das große Engagement aller beteiligten Bürgerbüro-Kolleginnen“, so das abschließende Lob der Abteilungsleiterin an das gesamte Team.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Steintorschule soll Wohnungsbau weichen – Lösung in Sicht

Werne. Die ehemalige Steintorschule, nach dem Ende ihrer „Schulzeit“ auch lange als Jugendzentrum Rapunzel genutzt, soll einer neuen städtebaulichen Entwicklung Platz machen. Perspektivisch war...

Änderung für den Baumschutz: Baustart für Spielplatz steht bevor

Werne. Der neue Spielplatz im Schatten des Gradierwerks soll nach der Fertigstellung zu einem Vorzeige-Objekt werden. Bis dahin wird es aber noch einige Zeit...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...