Dienstag, April 23, 2024

CDU fordert kindgerechtes Konzept für Kita-Provisorium

Anzeige

Werne. Die CDU-Fraktion setzt sich mit einem Antrag an den Bezirksausschuss (10. Februar) und Jugendhilfeausschuss (12. Februar, beide 17.30 Uhr im Kolpinghaus) für ein optimiertes Konzept für die Kindertagesstätte St. Sophia in Stockum ein.

Der provisorische Standort mit der Betreuung von je zwei Gruppen im evangelischen Gemeindezentrum sowie in der angedachten Container-Lösung nebenan solle so hergerichtet werden, dass er mit einem normalen Standort vergleichbar sei. Für die CDU schlägt Fraktionschef Willi Jasperneite deshalb verschiedene Maßnahmen vor.

- Advertisement -

Dazu zählen eine fachgerechte Schallreduktionsmaßnahmen des ehemaligen Kirchenraum des Gemeindehauses und die Einbeziehung des östlichen Parkplatzes als Außenspielfläche. Diese solle kindgerecht gestaltet und kindersicher mit einem Zaun umgeben werden. Ferner werden der Bau einer vielfältig bespielbaren Verbindung der beiden Gebäude als barrierefreier und wetterunabhängiger Übergang sowie die Einrichtung einer verkehrssicheren Bring- und Abholzone im Bereich der Graf-von-Westerholt-Straße angeregt.

Der Wasserschaden in der Kita St. Sophia sei im Jugendhilfe- und im Bezirksausschuss vielfältig besprochen und diskutiert worden. Niemand hätte vor zwei Jahren gedacht, dass sich dieser Schaden zu einer „never ending story“ entwickeln würde, schreibt Jasperneite in der Antragsbegründung und argumentiert: „Die Kinder der Kita St. Sophia verdienen es, dass nach einer so langen Zeit der Unterbringung in einem Provisorium endlich eine kindgerechte und ansprechende Ausstattung in ihrem Kindergarten geschaffen wird.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...

Stadtradeln-Auftakt am 5. Mai 2024 – Aktion aller Kreis-Kommunen

Werne. „Es geht wieder los“, freut sich nicht nur der städtische Koordinator Jochen Höinghaus auf den Start der neuen Stadtradeln-Saison, die in diesem Jahr...

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...